Nicky Barkla

Nicky Barkla_001Nicky Barkla ist eine junge australische Künstlerin aus Melbourne. Ihre Kunstwerke sind stark inspiriert von der Pop-Kultur und vor allem bekannte Hollywood-Filme finden sich in ihrem Portfolio wieder, welche durch ihren einzigartigen Stil zu etwas ganz Besonderem werden. Bei ihren Kunstwerken setzt sie auf kräftige, bunte Farben, welche diese direkt ins Auge springen lassen. Persönlich könnte ich mir das ein oder andere Werk auch gut als Poster an den eigenen vier Wänden vorstellen. Mehr Eindrücke ihrer Arbeit findet ihr auf ihrem deviantART-Profil.

Clog Two – Teenage Mutants Ninjas Turtles

Clog-Two-Ninjas_001Clog Two ist ein talentierter Künstler aus Singapur, welcher sich auf die Bereiche Illustration, Graffiti und Charakter-Design spezialisiert hat. In seiner neuesten Serie mit dem Titel “Ninjas” hat er sich den Hauptfiguren, sowohl Helden als auch Schurken aus der bekannten Fernsehserie Teenage Mutants Ninjas Turtles gewidmet. Dabei hat er diese ziemlich hart erscheinen lassen und nicht so liebenswürdig, wie man sie aus der gleichnamigen TV-Serie kommt. Wer mehr von seinem ganz eigenen Street Art-Stil sehen möchte, sollte sein Behance-Profil besuchen. Es lohnt sich!

memobottle – Wasserflasche der etwas anderen Art

memobottle_001Als begeisterter “Leitungswassertrinker” bin ich vom Design der memobottles vollkommen überzeugt. Minimalistisch angehauchte Wasserflaschen, ganz flach und ideal für den Transport in Messenger Bags oder Aktenkoffer. Die memobottle kommt im Brief, A4 oder A5 Format daher und macht sie dadurch zum idealen Begleiter, egal wie groß oder klein die eigene Tasche ist. Dabei hat diese den besonderen Vorteil, dass Sie keine hässlichen Ausbeulungen in der Tasche verursacht, da sie sich im Gegensatz zu einer normalen Wasserflasche, der Form der Tasche anpasst. Definitiv ein schickes Designstück, welches hoffentlich noch mehr Menschen dazu verleitet von diesen hässlichen Plastikflaschen wegzukommen.

Brooke Shaden

Brooke_Shaden_001Brooke Shaden wurde im März 1987 in Lancaster, PA, USA geboren. Ihre fotografische Geburt fand ein paar Jahre später, im Dezember 2008 nach ihrem Bachelor Abschluss an der Temple Universität, in den Fächern Film und Englisch, statt. Aktuell wohnt sie in Arizona, USA, mit ihrem Mann und drei Katzen. Auf dem Gebiet der Fotografie fasste sie zunächst mit Selbstportraits Fuß, da sie hier den größten Einfluss auf das Endergebnis hat. Dabei ist ihre Art der Fotografie nicht mit klassischer Portraitfotografie zu vergleichen. Vielmehr verbindet sie malerische Techniken, quadratische Formate und Fotografie zu Portraits der ganz besonderen Art. Meiner Meinung nach definitiv ein Portfolio, welches man sich angeschaut haben sollte. Übrigens gab es 2011 schon einmal einen Beitrag über Brooke hier im Blog.

Fan Art von Jeremy Roberts

Jeremy Roberts_001Jeremy Roberts ist ein talentierter digitaler Künstler, welcher aus Kanada kommt und sich auf die Illustration von Filmhelden spezialisiert hat. Dabei bringt er alles auf Papier / Bildschirm was ihn fasziniert, mit dabei sind beispielsweise Spiderman, Johnny Depp als Piratenkapitän oder Iron Man. Eine Auswahl seiner Helden Illustrationen findet ihr hier. Wesentlich mehr gibt’s dann auf dem deviantART Profil von Roberts.

Instant Life von Florian Beaudenon

Florian Beaudenon_010Jeder Mensch hat einen anderen Lieblingsort in den eigenen vier Wänden. Bei mir ist das beispielsweise die Wohnzimmercouch, welche ich mir zusammen mit einem guten Buch teile. Bei anderen ist das der heimische Wintergarten, die Heizung am Fenster oder die Küche. So unterschiedlich, wie Menschen sind, so unterschiedlich sind deren Vorlieben. Florian Beaudenon hat genau dies versucht festzuhalten in seiner Serie Instant Life. Dort hat er unterschiedliche Personen an den Lieblingsorten ihrer Wohnung fotografisch festgehalten und gibt so einen ganz intimen Einblick in deren Leben. Die komplette Serie gibt’s auf seiner Webseite.

Kawangware von Osborne Macharia

Osborne Macharia_001In seiner Serie Kawangware zeigt Osborne Macharia atemberaubende Portraits, welche in Kawangware, einer Stadt nahe Nairobi entstanden sind. Hierbei hat er verschiedene männliche Bewohner der Stadt vor einem einfachen Hintergrund fotografiert und die daraus entstandenen Portraits nachbearbeitet, damit diese den hier gezeigten Look erhalten. Man schaut definitiv zweimal hin! Macharia hat sich die Fotografie selbst beigebracht und ist unter anderem als Werbefotograf unterwegs. Geboren wurde er in Nairobi und schloss vor seinem Weg in die Fotografie seinen Bachelor in Architektur und Design ab. Definitiv ein Fotograf, welchen man im Auge behalten sollte. Weitere Eindrücke von seinen Arbeiten erhaltet ihr auf seinem Behance-Profil.

Loading..