Nachdem am vergangenen Montag Chris von Dackworld den Anfang bei Blogger hautnah gemacht hat, geht es diese Woche weiter mit Christian Mähler dem Autor vom Notizbuchblog. Das was Ihr nachfolgend fett markiert seht sind die Satzanfänge die ich Christian vorgegeben habe, der Rest wurde demnach von Ihm ergänzt. Nun geht’s aber los!

Also ich bin Christian Mähler und beschäftige mich in meinem Alltag mit meiner Familie und meinem eigentlichen Job. Nebenbei blogge ich. Der Name meines Blogs lautet: Notizbuchblog und beschäftigt sich mit Notizbüchern und der Welt drumherum. Ich fasse das Thema nicht zu eng, damit es abwechslungsreich ist. So berichte ich auch über Notizbuchkunst, Regalen und dem Thema Schreiben allgemein.

Zum bloggen bin ich gekommen, durch meine Liebe zum Schreiben (und Lesen). Speziell zum Bloggen über Notizbücher durch mehrere Dinge, die ich im Artikel anlässlich des ersten Bloggeburtstags beschrieben habe.

Drei Dinge die ich beim bloggen besonders liebe sind die Freiheit, schreiben und schweigen zu können, wann ich möchte; zudem die Interaktion mit den Lesern und die vielfältigen Themen, über die man bei der Recherche stolpert.

Drei Dinge auf die ich beim bloggen gerne mal verzichten würde fallen mir nicht ein – die Zeit, die man zum Bloggen einsetzt, kann nicht für andere Projekte eingesetzt werden, was aber akzeptabel ist.

Der wichtigste Moment in meiner bisherigen „Blog Laufzeit“ war der erste direkte Kontakt zu Herstellern,v.a. zu brandbook und zu den Herstellern auf der paperworld 2010 in Frankfurt.

Ein Tool/Plugin/… welches mir mein Blogger Leben erleichtert hat ist Evernote – ich wüsste nicht, wie ich ohne dieses digitale Notizbuch all der interessanten Links, Mails und Fotos Herr werden würde.

Anzahl der E-Mails/Kommentare welche ich täglich erhalte/schreibe ist schwer abzuschätzen. Ich habe in 12 Monaten Notizbuchblog ca. 1800 Mails geschrieben und bekommen; Kommentare müsste es eine dreistellige Zahl gewesen sein, Tweets mehr als 2000.

Drei Blogs welche ich gerne weiterempfehlen möchte notebookstories.com, designerblog.it und swiss-miss.com

Was ich sonst noch so los werden will Da gibt es nicht viel.

So erreicht Ihr mich: Twitter, Notizbuchblog, Facebook und Xing

Page generated in 0,229 seconds. Stats plugin by www.blog.ca