So genial, am Mittwoch habe ich das Video zu “Free Beats” at Union Square, NYC (Director’s Cut) bei Thang drüben entdeckt. Die dort gezeigte Aktion ist tatsächlich schon zwei Jahre alt, aber wurde erst vor wenigen Tagen bei buzzfeed.com aus der Versenkung geholt.

Zurecht wie ich finde! Free Beats ist die musikalische Version von Free Hugs und wurde von Chris “Shockwave” Sullivan am öffentlichen Union Square in New York initiiert: Der Beatboxer gab dazu den Takt für wildfremde und vorbeilaufende Passanten vor, die am Mic ihre Skills, Flows und Raps präsentieren durften.

Einfach anschauen und genießen, am genialsten ist es wohl ab 01:14 – Where my dogs at? Where my frogs at? Where my squirrels, where my birds, where my hogs at?


Getagged mit
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Liken und nichts mehr verpassen!schliessen
oeffnen