Griefjoy_Credits_Samuel KirszembaumDie vier Jungs aus Frankreich, welche auf den Namen Griefjoy hören, hatten wir bereits hier im Blog – Griefjoy – Feel. Dennoch gibt es heute erneut ein paar Infos zur Band bei deren Songs Melancholie auf Freude, Dunkelheit auf Licht trifft. Als experimentelle Newcomer-Band bringen sie Elektro, Indie-Rock und Pop-Elemente miteinander in Einklang. Einen Vorgeschmack auf ihr gleichnamiges Debütalbum „Griefjoy“ bietet die Single „Touch Ground” mit einem eingängigen Dance-Beat und einer Melodie, die einen nachts wach halten wird. Die selbst aufgenommenen Songs wurden von Produzent Stéphane „Alf“ Briat verfeinert, der unter anderem schon mit Air, Phoenix und Etienne de Crécy zusammengearbeitet hat.

Am 24.01. veröffentlichen die vier ihr Debütalbum „Griefjoy“, digital gibt ab dem 27.1. dann noch eine „Gold Edition“ vom Album mit 8 Bonustracks. Einen der Bonustracks – „Cymatics“ – stellt die Band jetzt schon vorab ihren Fans vor. Viel Spaß damit!

– – – –
Foto: Samuel Kirszembaum

Page generated in 0,401 seconds. Stats plugin by www.blog.ca