Auf der Webseite von Minimalissimo bin ich über diesen doch sehr minimalistischen Geldbeutel gestolpert. Moneywrapist ein minimalistischer Geldbeutel zur Aufbewahrung von Geld und den üblichen Karten. Das Prinzip ist relativ simpel: Moneywrap faltet man über seine Geldscheine, diese wiederrum über die Karten und dann wird das Ganze mit einem Gummi zusammengehalten. Schönes Ding, nur Kleingeld muss sich einen anderen Platz suchen.

The piece, aptly called Moneywrap, is reduced to a singular folding principle. It wraps around your banknotes, which in turn are folded over your credit cards. The result is a sleek little item, that can fit in any pocket. How clever.

I like how well thought out Moneywrap is. Held together by a rubberband, your valuables are secure. And to access them – all you need to do is lift the flap open. No buttons or sharp edges to scratch your things…

Page generated in 0,398 seconds. Stats plugin by www.blog.ca