Surreale Portrait Illustrations von Jon Jacobsen

Jon Jacobsen_001Der aus Chile stammende Fotograf Jon Jacobsen nimmt sich von ihm aufgenommene Portraits nochmals vor und bearbeitet diese mit digitalen Illustrationstechniken, daraus entstehen dann diese irgendwie schönen aber vor allem surrealen Portrait Illustrationen. Durch die Bearbeitung erhalten die Fotos eine beängstigende und leicht bizzare Wirkung. Nach dem Sprung gibt’s sechs weitere Portraits in diesem Stil, drüben bei Whudat gibt’s zudem vier Bilder in animierter Form.

Norton 850 Commando von Federal Moto

Norton 850 Commando_001Dieses Motorrad wurde auf einem Bauernhof in Rimbey, Alberta entdeckt, zu diesem Zeitpunkt war es allerdings noch nicht in einer so guten Form. Federal Moto hat sich dem Motorrad angenommen und es auf Vordermann gebracht, zunächst wurde es bis auf den Rahmen auseinandergebaut, überschüssiges Metall wurde entfernt, der Originalmotor wurde beibehalten, bei den Rädern ist man auf neue 19 Zoll Coker Diamond Treads umgestiegen. Der Kotflügel wurde aufgearbeitet, neu geformt und lackiert. Gefällt mir ganz gut was Federal Moto da auf die Räder gestellt hat, mal etwas anderes als die fast immer gleichen Motorradmodelle heutzutage.

Amnesty International – Report Abuse

Amnesty International_001Manchmal braucht es aufrüttelnde Plakate, die aufmerksam machen und dazu anregen etwas zu unternehmen. Das hat auch Amnesty International erkannt und in Zusammenarbeit mit der Brother Ad School, Buenos Aires, Argentinien unter der Leitung von Art Director Diogo MonteCarlo drei eingängige Plakate entworfen. Diese zeigen jeweils ein Kind, welches deutlich eins aufs Auge, Nase oder den Kiefer bekommen hat. Der Satz „He has his Mother’s Nose/Eyes/Lips“ lässt ganz klar werden worum es geht: Misshandlung. Die Plakate sollen dazu aufrufen offen auf dieses Thema zuzugehen und Missbrauch zu melden.

Mini Cooper von LEGO

Mini Cooper von LEGO_001Mittwochmorgen und mein Herz schlägt ein wenig schneller, verantwortlich dafür ist LEGO, denn diese bringen den klassischen Mini Cooper als LEGO Bausatz in die Läden. Im August kommt der Mini Cooper Mk VII, in der Creator-Reihe von LEGO, als Set mit über 1.000 Einzelteilen in die Spielzeugläden. Dabei hat man sich bei der Farbgebung an das klassische Mini-Design gehalten: grün-weiß lackiert, mit weißen Seitenspiegeln und Rennstreifen. Aber auch kleine Details wie zu öffnende Türen, Motorhaube, Heckklappe und die typischen Nebelscheinwerfer wurden nicht vergessen. Der detailgetreue Motor, ein Ersatzreifen-Fach, bewegliche Gangschaltung und Handbremse vollenden die vielen Details des Mini Cooper von LEGO. Nach dem Sprung gibt’s weitere Fotos des Mini Cooper Mk VII, sowie einen Clip zum Fahrzeug.

Mausi – My Friend Has A Swimming Pool (Clip)

My Friend Has A Swimming PoolMausi mit ihrer Single My Friend Has A Swimmingpool hatte ich erst vor ein paar Tagen hier im Blog. Heute gibt’s den Song nochmal, einfach aus dem Grund, weil wohl jeder im Moment einen Swimming Pool möchte und weil der dazugehörige Clip nun draußen ist. Viel Spaß mit „My Friend Has A Swimming Pool“, welcher durchzogen von unbeschwerter Freude ist und die Nu-Disco-Klänge mit emporschnellenden Melodien vereint, für welche die Band bekannt ist. Den Clip gibt’s nach dem Sprung.

Elena Elisova

Elena Elisova_006Aufgrund meiner fehlenden russisch Kenntnisse kann ich euch zu Elena Elisova gar nicht allzu viel sagen. Elena ist professionelle Fotografin, welche zur Zeit in Moskau, Russland lebt und arbeitet. Dabei hat sie sich auf die Bereiche Fashion-, Glamour- und Beauty-Fotografie spezialisiert. Dies kann man Ihrem Portfolio ohne weiteres entnehmen. Mit dabei sind klassische Portraits, Hochzeitsaufnahmen und wild geschminkte weibliche Models. Alles in allem aber ein schönes Portfolio, welches man sich ruhig anschauen kann.

Food Art von Samantha Lee

Samantha Lee_001Mithilfe von Schere, Messer und Zahnstocher lässt Samantha Lee seit Dezember 2008 aus Essen wahre Kunstwerke entstehen. Angefangen hat es damit, dass sie mit ihrer zweiten Tochter schwanger war und ihre große Tochter dazu bewegen wollte, nach der Geburt des zweiten Kindes selbständig zu Essen. Und womit sollte das besser gehen als mit solchen Meisterwerken der Food Art. Mittlerweile schafft Samantha die Speisen nicht mehr nur für ihre zwei Töchter, sondern auch für ihre 260.000 Instagram Fans, welche täglich neue Inspirationen und Meisterwerke von ihr sehen möchten. Definitiv eine ganz besondere Art der Kunst, persönlich weiß ich nur nicht, ob ich mich zurückhalten könnte während dem Anrichten davon etwas zu Essen. Weitere Fotos ihrer Food Art Kunstwerke findet ihr auf der Webseite von Samantha Lee.

Loading..