The Evolution of Hip-Hop Dance

The Evolution of Hip-Hop DanceGroßartiger Clip. Jimmy Fallon präsentiert in seiner ersten Woche bei der Tonight Show “The Evolution of Hip-Hop Dance” gemeinsam mit Will Smith. Dabei zeigen er und Will die Evolution des Hip-Hop Dancing anhand von klassischen Tanzeinlagen wie “Running Men”, “Hey Ho”, “Spank That”, “Dougie”, “Twerk” oder den “besten” Dance-Move aller Zeiten “Making It Rain (And Picking Up The Money Because That’s All You Had)”. Vielen Dank an Electru für den Hinweis zum Clip.

Cosmos von Noah Van Der Veer

Noah Van Der Veer_001Noah Van Der Veer hat für seine Fotoserie “Cosmos” verschiedenste Tiere in schwarz/weiß abgelichtet, in deren Hintergrund eine sternklare Nacht zu sehen ist. Noah lebt aktuell in Sydney und arbeitet dort als Assistent eines Fotografen, Cosmos war seine erste Fotoserie, welche er auf seinem Behance Profil veröffentlicht hat. Laut Hinweistext darf man auf weitere zukünftige Bilder im selben Stil hoffen. Schaut auf seinem Behance Profil, um diese nicht zu verpassen.

Portraitfotografie von Mathieu Young

Mathieu Young_001Mathieu Young ist spezialisiert darauf authentische Geschichten zu erzählen, durch Standbilder und Filme, mit einem filmischen Stil, für die Werbeindustrie, Redaktionsarbeiten und Kunden aus der Unterhaltungsbranche. Aktuell lebt und arbeitet er in Los Angeles, USA. Zu seinen bisherigen Kunden zählen unter anderem Puma, Red Bull, Showtime und Sony Music. Die hier gezeigten Fotos stammen zum Teil aus Auftragsarbeiten und aus freien Projekten. Auf seiner Webseite erhaltet ihr einen großartigen Einblick in sein Portfolio, ein Besuch ist daher nur zu empfehlen.

Ballerinas auf den Straßen New Yorks

Ballerinas_NYC_001“Ballerina Project” ist eine fortlaufende Serie von Fotografien, welche von dem in New York lebenden Fotografen Dane Shitagi erstellt wird. Anstatt seine Aufnahmen klassisch im Studio durchzuführen, wollte er seine Kreativität und Inspiration in die Welt nach draußen mitnehmen. Dabei versucht er stets die Rohheit und Atmosphäre, die nur eine lebendige Stadt hat, in seine Fotos mit aufzunehmen. Meiner Meinung nach gelingt ihm das auch sehr gut, persönlich gefallen mir die schwarz/weiß Fotos der Serie um einiges besser als die farbigen und euch?

Pied à Terre

Pied a Terre_003Pied à Terre ist ein minimalistisches Haus, welches in den Niederlanden steht und von Unknown Architects entworfen wurde. Alle nicht-authentischen Teile des denkmalgeschützten Hauses, wie Trennwände und abgehängte Decken wurden entfernt, um den authentischen Charakter und die räumliche Klarheit zu erhalten. Da der Kunde viel unterwegs ist, gaben die Unknown Architects dem Pied à Terre einen dauerhaft, unveränderlichen Charakter, durch die feste Installation der Möbel. Das Erdgeschoss dient als Büro und als zweites Schlafzimmer. Dieses enthält Bambus-Möbelelemente welche Stauraum und ein herausziehbares Gästebett bieten. Ein wichtiger Wunsch des Kunden war es, die Küche in der ersten Etage unterzubringen, da sie “das Herz des Hauses” sein soll. Ein Ort, wo alle wesentlichen Aktivitäten des Lebens, wie Kochen, Essen, Treffen, Reden und Lesen stattfinden.

Prism von Nicholas Baker

Prism_001Nicholas Baker ist ein junger, talentierter Designer, welcher gerade erst diese kreative Lampe fertiggestellt hat. Die Lampe mit dem Namen Prism funktioniert nach einem ganz einfachen Prinzip, kippt man sie auf die eine Seite geht sie an, kippt man sie auf die andere geht sie wieder aus. Selbst schlaftrunken bekommt man diese Lampe ohne größere Probleme an und aus. Diese ausgefallene Technik hat er in einen hölzernen Körper gebetet, welche im mittleren Teil das Leuchtelement enthält. Weitere Infos zur Lampe und ein kleines .gif, welches die genaue Funktion zeigt, findet ihr auf seinem Behance Profil.

schwarz/weiß Portraits von Vincent Peters

Vincent Peters_001Der Fotograf und Filmemacher, Vincent Peters, wurde 1969 in Deutschland geboren. Seine Fotografiekarriere begann er während einer Rundreise in Thailand in den 80er. Seitdem hat sich bei ihm einiges getan und mittlerweile zählt er die Vogue, Louis Vuitton, L’Oreal und Cartier zu seinen Kunden. Die hier gezeigten schwarz/weiß Portraits stammen ebenfalls aus seinem Portfolio.

Loading..