Die Tage hat sich wieder einiges im Feedreader angesammelt. Alles immer in einzelne Beiträge zu verpacken gelingt mir daher leider nicht immer. Da ich es euch allerdings auch nicht vorenthalten möchte gibt es nun ab und an die Fundstücke hier im Blog. Darin findet ihr so ziemlich alles aus den Bereichen bewegte Bilder, Design, Fotografie, Literatur und Musik und was sich eben nicht so genau einordnen lässt. Nun aber genug der Worte, viel Spaß mit den Fundstücken dieser Woche.

Fundstücke

Bestimmte Rechte vorbehalten von TF28 ❘ tfaltings.de

Woody – ein Sessel der besonderen Art. Dieser hölzerne Sessel wird aus schnell wachsendem Tropenholz geschnitzt und in einem der letzten Arbeitsschritte ausgiebig geschliffen, um die weichen Rundungen der Sitzgelegenheit perfekt zu modellieren.

Ein Jackenhalter im Skyline Look, kein Problem der Skyline Multi Hook bietet genau das für die eigene Wohnung. Fünf Jacken finden daran ihren Platz und wenn mal nichts dranhängt kann man die Skyline einer großen Stadt bewundern.

Protrude, ein Tablett welches sich mit einer Metallspange am Tisch anbringen lässt und so nie seinen Halt verliert. Schickt mich immer wieder auf welche Ideen man kommen kann, aber schaut schon gut aus.

Weinende Kinder, welchen ihren Lollies nachtrauern. Gibt es alles. Für ihre Fotos gibt Jill Greenberg Kindern einen Lolli und entreißt ihnen diesen wieder, die Reaktionen darauf hat sie festgehalten. Schräg.

Stuff Your Face – farbige Tassen mit einem zusätzlichen Fach für Kekse oder Marshmallows. Hat was und sollte in keinem Schrank fehlen.

Abenteuer im Kinderzimmer sind mit den Hüttenbetten des dänischen Labels Lifetime garantiert. Stilsucht hat die drei verschiedenen Modelle vorgestellt. Anschauen ist Pflicht!

Auf der Suche nach einem schönen, nicht so gewöhnlichen Esstisch? Dann schaut euch mal den Quadra Tisch von Designer Luis Arrivillaga an. Auf ihn trifft beides zu.

Getagged mit
 

Beth_Galton_001

Der in New York lebende Fotograf Beth Galton hat sich hauptsächlich der “Food Fotografie” verschrieben. Dass er das kann zeigen diese Fotos eigentlich schon ganz gut. Wer mehr davon sehen möchte, auch etwas ausgefallenere Werke der sollte sich auf seiner Webseite umschauen.

Beth_Galton_002

Beth_Galton_003

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Camera Lens Ring_001

Dieser, einem DSLR Objektiv nachempfundenen, Ring stammt von titanium-buzz.com, welche bekannt sind für ihre außergewöhnlichen Ring Designs. So findet man in deren Sortiment auch Ringe mit Reifenprofil, mit Elchen drauf oder eben diesen Camera Lens Ring. Der Ring hat eine Breite von 10mm und zeigt neben dem typischen Einstellrad sogar den Wahlschalter für AF-/MF-Modus. Für 329$ nicht gerade günstig, aber auf jeden Fall ziemlich ausgefallen.

Camera Lens Ring_002

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Bright_Idea

Mir ist ein Licht aufgegangen, die Lampe erinnert zumindest ein wenig an das Licht, dass einem aufgeht wenn man eine Idee hat. Nun kann man diese auch an seinem Windows oder Mac Rechner anbringen und so für ein wenig Licht in der näheren Umgebung sorgen. Bright Idea heißt das gute Stück und hat einen flexiblen Lampenarm, der sich beliebig bewegen und ausrichten lässt. Angeschlossen wird es einfach über einen USB Anschluss. Das Licht der Lampe hat einen sanften, bläulichen Farbton.

 

Cheeming_Boey_001

Heute gibt es Kunst mal nicht auf Leinwänden oder Hauswänden, sondern eben auf Kaffeebechern. Der Künstler, der hinter den kreativen Zeichnungen auf den Kaffeebechern steckt, heißt Cheeming Boey und stammt aus Malaysia, wohnt aktuell in Kalifornien und verschönert Becher mit seinen detailgetreuen Zeichnungen. Dabei stellen die hier gezeigten Becher nur eine kleine Auswahl aus seinem Portfolio da. Mehr gibt’s auf seiner Webseite.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Mount_Bromo

Die Fotografin Helminadia Jabur hat dieses und weitere Fotos des Vulkans Mount Bromo in Indonesien aufgenommen. Der Vulkan ist bekannt für seine Aussehen und die großartigen Farben die er manchmal zeigt. Weitere Fotos aus dieser Serie findet ihr auf der Facebookseite von Helminadia Jabur.

Getagged mit
 

Flora_Borsi_001

Für ihre Serie “The Real Life Models”, war die neunzehnjährige Ungarin Flora Borsi gleichzeitig Model und Fotografin. In außergewöhnlichen Selbstportraits, hat sie bekannte abstrakte Kunstwerke nachgestellt, diese aufgenommen und anschließend mit Hilfe von Photoshop bearbeitet. Für ihre Serie hat sie sich bekannter Werke von Kees van Dongen, Gelber Narrenhut und Picasso bedient. Dem Betrachter möchte sie vermitteln wie wohl die Menschen ausgesehen haben, die für die Werke als Model zur Verfügung standen. Irgendwie derbst abgefahren.

Flora_Borsi_002

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Liken und nichts mehr verpassen!schliessen
oeffnen