Google Zeitgeist | Here’s to 2013

Zeitgeist 2013Eigentlich gehört es schon zum guten Ton, dass Google seinen ganz persönlichen Jahresrückblick auf das Jahr 2013 präsentiert. So auch dieses Jahr mit “Google Zeitgeist | Here’s to 2013″, die wichtigsten Momente, Ereignisse und Suchanfragen über die größte Suchmaschine der Welt. Sowohl Prinzen als auch der neue Papst und die Tragödie in den Philippinen finden sich im knapp anderthalbminütigen Video wieder. Anschauen lohnt sich definitiv!

Nerd-Hoodies von seventhirtytwo

Nerd-Hoodies von seventhirtytwo_001Na vielen Dank Martin, nun muss ich mich tatsächlich auf die Suche begeben wo es diese schicken Nerd-Hoodies von seventhirtytwo gibt. Oder zumindest jemanden finden der tatsächlich mit Nadel und Faden umgehen kann und mir diese Hoodies fertigt. Aktuell handelt es sich bei den Hoodies um reine grafische Konzepte von seventhirtytwo, welche er auf seinem deviantART Profil präsentiert. Nach seiner FAQ zu urteilen wird es diese auch erst mal nicht im Laden zu kaufen geben, schade eigentlich.

“Most of the designs have iconography that is obviously intellectual property of Warner Bros. Me commercializing off of them would violate WB’s property laws. I’m sure there are ways around this, but I don’t want to play too close to the line and get on their bad side. I respect their properties too much for that.”

Prinz Apfel Taschenkalender 2014

Prinz Apfel Taschenkalender 2014_001Großartiges Designstück, das mir da über den Weg gelaufen ist. Der Prinz Apfel Taschenkalender 2014, ein Taschenkalender, wahlweise im DIN A5 oder DIN A6 Format, mit großartigen bunten Illustrationen, sowohl auf dem Cover als auch im Inneren des Kalenders. Allein die Entstehung des Covers ist eine Geschichte für sich, jedes Jahr fällt das Los auf einen glücklichen Bewohner des Königreichs, der Prinz Apfel auf dem Cover repräsentiert. Der königliche Hofzeichner portraitiert, skizziert und koloriert, bis die fertige Coverfigur unter Jubel dem Volk präsentiert werden kann.

Perttu Saksa

Perttu Saksa_001Perttu Saksa ist Visual Artist und Fotograf. Er hat seinen Abschluss in Bildender Kunst (MFA) an der Finnish Academy of Fine Arts und seinen Abschluss in Fotografie (BA) an der Lahti University of Applied Science gemacht. Aktuell arbeitet Perttu an seiner Doktorarbeit in bildender Kunst an der Aalto University in Helsinki. Seine Fotos und Videoarbeiten wurden bereits in zahlreichen Galerien und Museen in Europa ausgestellt. Neben seiner künstlerischen Arbeit ist er für seine Auftragsarbeiten wie Portraits, Fotografie allgemein und Cinematography bekannt. Weitere Fotos aus seinem Portfolio finden sich auf photogrist.com

CHPLN “White Snow” im Shy Luv Remix

CHPLN

“Tränen einer suchenden Seele, das gewöhnliche Gefühl der Unvollkommenheit, das Suhlen in der Untergangsidylle – wir alle kennen die Melancholie. Diese tiefe Empfindung, die uns nicht nur in Unheil stürzen kann, sondern uns vor allen Dingen daran erinnert, das Glück schätzen zu lernen.”

Das Londoner Elektro-Pop Duo CHPLN (vorher: We Are Chaplin) weiß um das Vergnügen, traurig zu sein. Während ihre 2011er Debüt-EP „Momentaufnahme“ die Seelentransparenz des Soul in ein introvertiertes Pop-Gewand hüllte, öffnen sich beiden Langzeitfreunde Dali Bor und Pippo Vari bei ihren regelmäßigen „Living Room Sessions“ einer akustischen Nachdenklichkeit, die auf elektronischen Pathos trifft, der noch mehr als nur die Euphorie des Dancefloors kennt.

Nelson Mandela & Lou Reed Illustrationen

Nelson Mandela_001Richard Davies aus Wales, United Kingdom, zeichnet sich für diese beiden großartigen Illustrationen verantwortlich. Die Illustrationen zeigen Nelson Mandela und Lou Reed in einer großartigen Farbzusammenstellung. Könnte mir gut vorstellen diese schön gerahmt aufzuhängen. Im Portfolio von Richard Davies finden sich weitere Illustrationen beispielsweise von Wolverine oder von Breaking Bad. Schaut einfach mal in seinem Behance Profil vorbei und lasst euch faszinieren.

Dean Bradshaw – Venice Portraits

Venice Portraits_001Diese Portraits, fotografiert von Dean Bradshaw, zeigen Joe Mansuur, eine lokale Stil-Ikone am Venice Beach, Los Angeles, Kalifornien. Für Dean sind solche Portraitaufnahmen eine gute Möglichkeit zwischen kommerzieller Arbeit und Werbeprojekten ein wenig abzuschalten, oder wie er schreibt sich auf die Essenz der Fotografie zu konzentrieren: Portraits. Mir gefallen die Aufnahmen vom Look her sehr gut und es macht Spaß diese zu betrachten. Wobei klar anzumerken ist, dass Dean mit seinem Model schon großes Glück hatte oder was meint ihr?

“In between the commercial work and highly produced ad projects it’s nice to sometimes focus on the essence of photography with simple portraiture.”

Loading..