Water Map Waschbecken

Water Map_001

Was für ein geniales Teil das Water Map Waschbecken. Dieses Waschbecken nutzt die Topgrafie einer Karte, um dem ablaufenden Wasser den Weg zu weisen. Das Waschbecken setzt auf einen dreidimensionalen Korpus, welcher es ermöglicht das Wasser gezielt abfließen zu lassen. Doch keine Angst, das Wasser landet nicht auf dem Boden, es wird gezielt zum Abfluss geleitet. Gefällt mir äußerst gut!

„This striking arrangement represents the river channels and the streets of the central part of London, England. The designer chose a London map as a tribute to the Industrial Revolution which started in London, way back in the 18th century.“

Ferrari 250 GT LWB California Spider

Ferrari-250-GT-California-Spider_01

Was für ein schickes Auto, der Ferrari 250 GT LWB California Spider ist bereits vor ein paar Tagen im Blog von Maik vorgefahren, hat mir aber so gut gefallen, dass ich diesen auch mit euch teilen wollte. Denn es dürfte äußerst unwahrscheinlich sein, dass ihr diesen so auf der Straße zu sehen bekommt, da dieser äußerst selten und begehrt ist und eher hinter vorgehaltener Hand herumgezeigt wird. Das sehr schicke, elegante Gefährt kommt mit einem 12-Zylinder mit 226 PS daher, nicht schlecht, oder? Mir gefällt der Ferrari 250 GT LWB California Spider sehr.

Sebastian Magnani x Underdogs & Undercats

Sebastian Magnani_001

Man muss nur Ideen haben, dann kann man aus fast allem Kunst erschaffen. Der in Zürich lebende und arbeitende Fotokünstler Sebastian Magnani verdient seit einigen Jahren sein täglich Brot mit der Zuarbeit für diverse internationale Magazine und Agenturen. Aber nicht nur in deren Medien finden sich seine Werke wieder, diese werden auch in Galerien rund um den Globus ausgestellt, wie beispielsweise in New York, Los Angeles oder Paris. Eines seiner letzten Projekte war privater Natur und hört auf den Namen „Underdog & Undercats“. In dieser Serie verpasst er einigen Haustieren die Outfits ihrer jeweiligen Besitzer. Hierfür besuchte Sebastian die Herrchen mit ihren Tieren in den heimischen vier Wänden lichtet Beide ab, um im Nachhinein die Fotos miteinander verschmelzen zu lassen. Das Ergebnis gibt es nach dem Sprung.

Vans Styles x In Color

san-francisco_van-styles_001

Wenn Van Styles, seines Zeichens Fotograf, mit seiner Leica loszieht, kann man vor allem eins erwarten: endlos geniale Fotos. Erst vor kurzem war er wieder mit seiner Lieblingskamera unterwegs, in Kalifornien, genauer gesagt in San Francisco und hat sich die Stadt von oben angeschaut. An sich ist San Francisco schon voller wunderschöner Motive, aber irgendwie gelingt es Styles der Stadt etwas abzugewinnen, was man so bei anderen Fotografen nicht gesehen hat. Einige der Fotos kann man sich durchaus an die eigene Wand hängen, ach was sag ich, eigentlich alle! Mehr davon gibt’s nach dem Sprung.

Mentor vs. Apprentice – Vater vs. Tochter Beatbox Battle

Bei Testspiel.de bin ich vor ein paar Tagen auf die Clips von Nicole Paris und ihrem Vater aufmerksam geworden. In ihren Clips beatboxt Nicole mit ihrem Vater um die Wette und macht ihn gewaltig nass. Schon bewundernswert, solche Töne herauszubekommen, ich versuche das erst lieber gar nicht, da kommt eh nichts Gescheites bei rum. Aus diesem Grund lieber das Video von Nicole und ihrem Dad anschauen und genauso begeistert sein!

Stilpirat Steffen Böttcher im Interview mit Kevin McElvaney

Vom Stilpiraten Steffen Böttcher habt ihr in der Vergangenheit schon eine ganze Menge hier im Blog gelesen. Dennoch ist es nun Mal wieder an der Zeit ein paar Worte über ihn zu verlieren. Auch wenn er heute eher die Rolle des Gastgebers innehat. So begrüßt er den Fotografen Kevin McElvaney, mit welchem er unter anderem in Ghana unterwegs war, zum Interview in New York. Dass verblüffende dabei, bereits seine erste Arbeit als Fotograf, seine „Agbogbloshie“-Strecke wurde im letzten Jahr von großen internationalen Leitmedien wie dem Guardian, Al Jazeera oder hierzulande im Stern gefeatured. Muss man erst einmal schaffen.

Steffen sieht den Grund hierbei allerdings nicht beim Glück, sondern findet, dass der Grund woanders liegt: So zeigen seine Fotos Mut, Neugier und Entschlossenheit und wenn es neben dem Blick für den Moment etwas Wichtiges gibt, dann diese drei Punkte. Warum diese für ihn so entscheidende Strecke fast nie veröffentlicht wurde, was danach passierte und wie es in Zukunft weitergeht, darüber unterhielt er sich mit Kevin. Nun viel Spaß mit dem Interview.

People Are Awesome: Summer Edition

Kann man den Tag besser anfangen als mit einer Compilation, welche nur gute Laune versprüht? Eigentlich nicht, daher freue ich mich auch, dir die neue People Are Awesome: Summer Edition vorstellen zu dürfen. So sind die Macher der People Are Awesome Compilations dafür bekannt, jährlich mindestens eine Ausgabe der „verrücktesten“ Menschen auf die Beine zu stellen. Passend zu den gerade beinahe tropischen Temperaturen, haben diese jetzt die Spezial-Ausgabe Summer Edition veröffentlicht. Dabei wurden die Clips musikalisch passen untermalt mit „Go Go Go“ von Panic is Perfect. Nun aber genug der Worte, Clip anschauen!

Loading..