Urlaubserlebnisse festgehalten im Fotobuch von Saal-Digital

saal_digital_004Eine der Vorteile/Nachteil wenn man einen eigenen Blog betreibt ist der das man ab und an von Unternehmen angesprochen wird ob man eines Ihrer Produkte testen möchte. Vorteil natürlich dann wenn das Produkt durchdacht ist und gefällt, Nachteil wenn man gar nichts damit anfangen kann und keinen Sinn dahinter sieht. Im Fall von Saal-Digital war es eher ein Vorteil, aber warum, das lest ihr nachfolgend gleich noch ein wenig ausführlicher. Zunächst einmal zurück zum Anfang, Saal-Digital hatte angefragt ob den Interesse besteht eines Ihrer Fotobücher mit Geschenkverpackung zu testen und meine Kritik zu äußern, gerne persönlich oder über meinen Blog. Da ich diesen aber sowohl für Kritik als auch für Lob nutze dachte ich mir warum sollte ich meine Einschätzung zu Saal-Digital nicht mit euch teilen? Daher gibt’s für euch nach dem Sprung einen kleinen Bericht zum Hardcover Fotobuch von Saal-Digital.

Marquese Scott & Poppin John – Let Go

Turf_Dancing_Marquese_Scott_Poppin_John_Let_Go_Dubstep_2014Marquese Scott und Poppin John haben sich erneut für einen sehr gelungenen Clip zusammengeschlossen. Gemeinsam tanzen die beiden mit den übelsten Moves, welche man sich nur ausdenken kann, zu dem Dubstep Track “Let Go”. Clips von Marquese hab ich in der Vergangenheit bereits eine ganze Menge gesehen, aber irgendwie begeistert der Junge immer wieder aus Neue und gibt’s eigentlich etwas Besseres als so einen Clip zum Start des Feierabends? Entscheidet nach dem Sprung selbst.

Marquese Scott has teamed up once again with Poppin John to really blow minds with this incredible dubstep dance video. I would like to see x-rays of both these dudes to make sure they aren’t actually robots sent by an alien race to brainwash us through youtube.

Melting Mug von Studio Arhoj

Melting_Mug_003Diese Porzellanbecher erinnern von ihrer Form an die traditionellen japanischen Yunomi Teetassen. Wie die klassische Form ist das zeitgenössische Design von Studio Arhoj für den täglichen Gebrauch bestimmt. Die moderne Interpretation fügt der Tasse einfach ein paar Sprenkler Farbe hinzu. Die Tassen aus feinstem Porzellan werden handgefertigt, dabei ist die Glasur so dickflüssig, dass sie an der Seite heruntertropft. So zumindest die offizielle Erläuterung von Studio Arhoj, persönlich tippe ich darauf, dass es nur ums Aussehen geht. Die Tasse ist in den Farben rosa, mintgrün, gelb, weiß und grau erhältlich.

Wander Lamp von Katharina Eisenköck

Wander_Lamp_001Die sogenannte Wander Lamp stammt von der in England lebenden Designerin Katharina Eisenköck. Die Lampe ist die neueste Ergänzung ihrer Beton- und Lederkollektion und kommt ebenso minimalistisch daher wie andere Stücke aus ihrem Portfolio. Wander Lamp ist sowohl für den Einsatz im Haus als auch im Garten konzipiert. Den Anwendungsmöglichkeiten der Lampe sind an sich keine Grenzen gesetzt, durch den durchdachten Aufbau dieser kann die Lampe bei sich ständig verändernden Lichtverhältnissen ohne Probleme zum Einsatz kommen. Dabei kann sie sowohl als Hauptlichtquelle, als auch als Akzentlicht genutzt werden.

Todesstern-Teppich

DeathStarRug_001Star Wars Liebhaber aufgepasst! Ich habe da mal wieder etwas ganz Besonderes für euch und ich meine wirklich etwas ganz Besonderes, einen Teppich in Form des Todessterns. Genial, oder? Der Star Wars Teppich wird handgefertig in Nepal hergestellt, dabei besteht er aus einer Kombination von Wolle und Bambus. Für knappe 3.360$ und ein paar Wochen Wartezeit könnt ihr euren eigenen Todesstern schon bald bei euch im Wohnzimmer liegen haben. Mir ist er leider ein wenig zu teuer.

Culture Clash von Matthew Gianoulis

Matthew Gianoulis_001Unter dem Titel Culture Clash findet man auf dem Behance-Profil von Matthew Gianoulis diese vier Schönheiten vor. Gianoulis hat diese Fotos zur Teilnahme für die Aveda Colour Harmony Competition 2014 erstellt. Als Models kamen Dimity Baird, Alana Bullick, Monique Fodera und Ashleigh Fodera zum Einsatz, für die Haare zeichnete sich Ave Hair und für das doch sehr ausgefallene Make-Up Kristin Martin verantwortlich. Der in Australien lebende Fotograf hat bei der Culture Clash Serie seine zwei Fotografieschwerpunkte Fashion und Portrait geschickt miteinander verbunden und Portraits geschaffen, auf welche man durchaus einen zweiten Blick riskiert. Meiner Meinung nach eine gelungene Kombination von Model, Make-Up, Friseur und Fotograf, oder was meint ihr? Mehr Projekt von Gianoulis findet ihr auf seinem Behance-Profil.

Vince Low – außergewöhnliche Scribbles von Superhelden

Vince_Low_001Tier-Scribbles von Vince Low hatte ich bereits vor einiger Zeit hier im Blog. Nun ist Vince zurück mit Scribbles von bekannten Superhelden und Superschurken. Mit dabei sind unter anderem Joker, Hulk, Superman, Batman und Wolverine. Trotz des schnellen “hingekritzels” warten die Scribbles mit einigen Details auf und wissen beim Betrachten zu begeistern. Zumindest geht es mir so. Was allerdings auch daran liegen mag, dass selbst wenn ich mich tierisch bemühen würde, nicht einmal ansatzweise ein Ergebnis wie bei Vince Low herauskommen würde.

Loading..