Todesstern-Teppich

DeathStarRug_001Star Wars Liebhaber aufgepasst! Ich habe da mal wieder etwas ganz Besonderes für euch und ich meine wirklich etwas ganz Besonderes, einen Teppich in Form des Todessterns. Genial, oder? Der Star Wars Teppich wird handgefertig in Nepal hergestellt, dabei besteht er aus einer Kombination von Wolle und Bambus. Für knappe 3.360$ und ein paar Wochen Wartezeit könnt ihr euren eigenen Todesstern schon bald bei euch im Wohnzimmer liegen haben. Mir ist er leider ein wenig zu teuer.

Eau Carafe

Eau Carafe_001Als jemand der viel Wasser trinkt, täglich mindestens zwei Liter, freue ich mich natürlich darüber, wenn es Firmen gibt, welche sich Gedanken über die richtige Präsentation und eine sinnvolle Aufbewahrung machen. Hierzu kann man definitiv die Wasser Karaffe von black + blum zählen. Ein in der Karaffe untergebrachter Aktivkohlefilter reinigt das Wasser, während das Erscheinungsbild des Gefäßes recht minimalistisch ist und durchaus auch zum Abendessen auf dem Tisch stehen bleiben kann. Weitere Informationen zur Eau Carafe finden sich hier.

River Collection von Greg Klassen

Greg Klassen_007Irgendwann sollte ich von Maik mal Geld erhalten, schließlich verleitet er mich immer wieder dazu darüber nachzudenken, Geld für schöne Dinge auszugeben. So wie beispielsweise für die Tische der River Collection von Greg Klassen. Greg entwirft Holztische, welche Holz in seiner natürlichsten Form als Rohstoff verwendet, dieses unterteilt er in einzelne Segmente, welche er an passender Stelle durch farbige Glasplatten ergänzt. In Verbindung mit der natürlichen Struktur des Holzes wirken diese wie hindurchfließende Gewässer. Eine großartige Kombination, welche mit drei und neun Tausend Dollar nicht gerade günstig, aber definitiv Einzelstücke sind!

Trouble Light

Trouble Light_002Das Trouble Light von Sam Stewart ist eine wunderbar einfache, spielerische Leuchte. Im Endeffekt besteht sie aus nichts Weiterem als einer 25-Watt-Glühbirne, einem dazugehörigen Stromkabel in Baumwolle, welches es übrigens in fünf Farben gibt, sowie einer Halterung aus weißer Eiche oder Nussbaum. Zur Befestigung wickelt man das Kabel um die hölzerne Wandhalterung und lässt die Glühbirne einfach nach unten hängen. So einfach kann es sein. Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite von Sam Stewart oder bei artwareeditions.com.

The Vintage Messenger Bag von Whipping Post

Whipping Post_001The Vintage Messenger Bag von Whipping Post ist zu 100% aus pflanzlich gegerbtem Leder hergestellt und enthält ein Wildleder-gefüttertes Laptopfach, einen verstellbaren, gepolsterten Trageriemen, ein Schlüsselfach und ein wenig Platz für die Tageszeitung. Für knapp 265$ gibt’s die Messenger Bag im Vintage Retro-Stil. Mir gefällt der Stil der Tasche ganz gut, auch wenn mir die 265$ ein wenig zu viel wären.

“The Vintage Messenger is a tribute to antique postal bags, albeit an updated, leaner version that includes a suede-lined laptop compartment. The bag is constructed of 100% vegetable tanned leather and includes an adjustable padded strap, key lanyard and back newspaper pouch.”

Bandai Namco Creative Office von Torafu Architects

Bandai Namco Creative Office_005Das Bandai Namco Creative Office befindet sich in Tokio, Japan, dabei handelt es sich um ein mit minimalistischen Interieur ausgestattete Büro, welches von Torafu Architects designt und umgesetzt wurde. Die Besonderheit des Büros, mit Blick auf den Park, ist, dass man sich den Höhenunterschied von der ersten Etage zum Erdgeschoss zu Nutze gemacht hat und für die Verbindung dieser beiden Ebenen eine große Eingangstreppe mit unregelmäßig abgewinkelten Profiloberfläche eingebracht hat. Beim Design des Büros hat man auf eine minimalistische Einrichtung geachtet sowie auf die Verwendung heller Materialien, welche das Bandai Namco Creative Office einladender erscheinen lassen. Vor allem viel helles Holz, begonnen bei der großen Eingangstreppe, sorgt für Wärme und ein gewisses Wohlfühlgefühl.

Cable Guy – Ordnung auf dem Schreibtisch

Cable_Guy_001Cable Guy, das ist ein aus Filz bestehender Schuh für den iMac oder die Thunderbolt Displays von Apple. Dabei erfüllt der Cable Guy zwei Funktionen, zum einem sorgt er dafür das die Schreibtischoberfläche nicht zerkratzt, zum anderen gebietet er dem Kabelsalat auf dem Schreibtisch Einhalt. Eine Steckerleiste und die Netzteile verschwinden diskret in der Tasche unter dem Tisch – Notizen und Visitenkarten sind unter dem Lederband immer in Reichweite. Die Fotos in der Slideshow, auf der Webseite von burninglove.de, zeigt ganz gut das Funktionsprinzip des Cable Guy.

Loading..