Hen House x Rural Design Architects

001-hen-house-rural-design-architects

Das Hen House wurde mithilfe lokaler Handwerker und Materialien gebaut, dies vermied die Notwendigkeit, irgendwelche fremden Materialien zu importieren. Im Haus selbst ist nur geringes Heizen notwendig, was an der hohen Isolierung und Luftdichtheit des Gebäudes liegt. Äußerlich hat man es bewusst vermieden zu viele Details an der Fassade anzubringen. Ausschlaggebend war hierbei kein minimalistischer Ansatz, sondern der Gedanke ein Haus im modernen, rustikalen Stil zu schaffen. Das Dach besteht aus einer Wellagrarfolien mit einem engen Abschluss, um die einfache Form des Hauses zu betonen. Die Textur und Struktur der verwendeten schottischen Lärchenbretter unterstreichen den angestrebten, rustikalen Charakter des Hauses von Außen. Im Inneren hat man auf helles Holz, große Fensterflächen und freien Raum gesetzt, um den Bewohnern des Hauses ein einladendes Gebäude zu präsentieren. Mir gefällt’s.

A Home in the City von Romero Silva Arquitectos

Romero Silva Arquitectos_001
A Home in the City ist ein Projekt von Romero Silva Arquitectos, diese zeichnen sich für das minimalistisch gehaltene Haus in Santiago, Chile verantwortlich. Bei der Umgestaltung des Einfamilienhauses hat man darauf geachtet an der äußeren Fassade nichts zu verändern, sondern diesem lediglich durch Anpassungen im Inneren einen neuen Charakter zu verleihen. Küche, Esszimmer und Büro sind auf der ersten Etage angeordnet und die Schlafzimmer in der Zweiten. In der Umgestaltung wurde die zweite Etage vollständig geräumt und behielt nur die Primärstruktur aus Holz, sprich den Dachstuhl, ein paar Säulen sowie eine Strukturwand, was diese wie einen weiten, offenen scheuneartigen Raum erscheinen lässt.

Mario Minimals

Mario-Minimal-by-John-Sideris-mario
John Sideris hat sich dran gemacht all unsere Lieblingscharakter aus Super Mario als minimalistische Poster zu illustrieren. Meiner Meinung nach kann man die Werke des Grafik-Design-Studenten auf den ersten Blick gut erkennen und dem jeweiligen Charakter zuordnen. Ein wenig Schwierigkeiten hatte ich lediglich bei Koopa Troopa Plush, was aber sicherlich damit zusammenhängt, dass mir dieser als Super Mario Charakter kein Begriff war. Weitere Projekte von ihm findet ihr auf seinem Behance-Profil.

TOTEM von Alexandre Dubreuil Studio

TOTEM_001
Das Pariser Alexandre Dubreuil Studio hat eine äußerst kreative Tischlampe entworfen, welche auf den Namen TOTEM hört. Hierbei bildet eine Säule aus massivem Beton den Mittelpunkt der Lampe, an dieser Säule ist ein Lichtring angebracht, welcher nach belieben abgenommen werden kann und auch alleine im Raum liegen kann, um diesen zu Erleuchten. Definitiv eine interessante Kombination unterschiedlicher Materialien. Besonders gefällt mir hier der minimalistische Charakter sowie die Möglichkeit die Lichtquelle flexibel einzusetzen.

Bussum Garden Studio von Serge Schoemaker Architects

Bussum Garden Studio_004

Das Bussum Garden Studio ist ein minimalistisches, kleines Gebäude im namensgebenden Ort Bussum, Niederlande und wurde von Serge Schoemaker Architects entworfen. Das kleine Garden Studio dient seinem Besitzer als Rückzugsort oder als Gästewohnung. Dabei lag die Herausforderung darin ein Gebäude zu schaffen, welches sich von seiner Struktur her gut in den langen, schmalen Garten einfügt. Dies hat man mit dem Garden Studio geschafft, welches vollständig durch Schindeln verkleidet ist und an einer Seite eine “transparente” Ecke aufweist, welche durch ein bodentiefes Fenster zustande kommt. Allein durch diese Kombination erhält das Gebäude einen sehr modernen Charakter. Insgesamt wurden ca. 2.000 Schindeln von Hand geschliffen und bemalt sowie individuell auf die Grundstruktur aufgebracht, um das Bussum Garden Studio fertigzustellen.

Wintercroft Masks

Freaky Geometric Paper Masks_001
Befindet ihr euch noch auf der verzweifelten Suche nach einem kreativen Halloween-Kostüm? Falls ja, könnt ihr nun aufhören zu suchen, denn ich bin über die großartigen Wintercroft Masks gestolpert, welche ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. Dahinter verbirgt sich Steve Wintercroft, welcher es sich zur Aufgabe gemacht hat Vorlagen für geniale Masken zu gestalten und für recht annehmbare Preise über seine Webseite zu verkaufen. Unter den Masken finden sich vom Fuchs über einen Kürbis bis hin zum Storm Trooper so ziemlich alles, was das Herz begehrt. Eine Auswahl der Masken, in alltäglicher Umgebung, könnt ihr euch nach dem Sprung ansehen.

“A couple of years ago, after receiving an invite to a Halloween party but struggling for costume ideas, I sat down with a pile of old cardboard, some parcel tape, a pair of scissors and plenty of hot tea. An hour or so later and after some trial and error I had made myself a fox mask. The mask was well received so this year I’ve redesigned it and added some other animals. I’ve drawn up the templates, written instructions and made them easy to follow.”

Beasts von Justin Maller

Justin Maller_005
Justin Maller ist ein australischer freier Illustrator und Art Director in Brooklyn, NY. Mittlerweile hat er fünfzehn Jahre Erfahrung im Bereich der digitalen Kunst sammeln können, die letzten acht davon in Vollzeit als freischaffender Künstler. Auf seiner Webseite präsentiert er eine Vielzahl seiner Projekte, darunter befinden sich auch die hier gezeigten Illustrationen, welche seinem “Facets”-Projekt entstammen. Für dieses hat er es sich zur Aufgabe gemacht, jeden Tag eine Illustration zu erstellen, allesamt mit einer kantigen Struktur. Übrigens findet ihr auf seiner Webseite auch eine Vielzahl an interessanten Wallpaper, schaut vorbei.

Loading..