Nadir Men’s Watch

Nadir Men’s Watch_001Die Nadir Men’s Watch ist mal wieder eine der Uhren, welche mich durch ihr doch recht minimalistisches Design überzeugt. So setzt die stylische Armbanduhr ganz auf die Farbe Schwarz und kommt ohne viel Schnörkel und Verzierungen daher. Ein einfaches, hochwertiges Lederarmband kombiniert mit einem Uhrengehäuse aus Edelstahl, mehr muss es gar nicht sein, um gut auszusehen. Das doch sehr ungewöhnliche angeordnete Ziffernblatt verleiht der Uhr dann noch das gewisse Etwas. Wasserdicht ist das gute Stück bis zu einer Tiefe von 30m und ist wahlweise in schwarz oder rot ab 125$ erhältlich.

Funnell – EJECT | WEAR – A backpack and Jacket in one

Funnel_001Es gibt doch immer wieder neue, interessante Produkte, welche einen darüber nachdenken lassen, warum man nicht selbst auf die Idee dafür gekommen ist. Ein solches Projekt ist definitiv auch Funnell. Unter dem vollen Titel Funnel – Eject | Wear hat MITH – Make IT Happen bei Kickstarter einer Kampagne gestartet, welches Geld für die Kombination aus Regenjacke und Rucksack sammelt. Dabei handelt es sich allerdings um keine Regenjacke, welche einfach nur im Rucksack verstaut wird und man bei Bedarf entnehmen kann. Vielmehr ist die Jacke fest im Rucksack integriert und kann ohne das man den Rucksack absetzt aufgezogen werden, dabei stülpt diese sich gleichzeitig über den Rucksack und schützt auch diesen vor Regen. Wie dieser Vorgang ausschaut, seht ihr schon ganz gut im ersten Foto.

Handpresso Wild Hybrid Espresso Machine

Handpresso Wild Hybrid Espresso Machine_001Gegen einen frischen Kaffee oder einen heißen Espresso habe ich überhaupt nichts einzuwenden, dennoch bin ich weit davon entfernt immer ein solches Heißgetränk zur Hand haben zu wollen. Diejenigen unter euch, die ständig ihre Dosis schwarzes Gold brauchen sollten nun aufhören. Denn nun gibt es die “Handpresso Wild Hybrid Espresso Machine”, diese ermöglicht euch auf einfachste Art und Weise euren Kaffee zuzubereiten. Ähnlich dem Fahrrad Pumpmechanismus funktioniert die Maschine und baut durch einfaches Pumpen bis zu 16bar Druck auf. Nun noch heißes Wasser und frisch gemahlenen Kaffee dazu und schon geht die Zubereitung los. Ganz ohne Strom oder externe Batterie. Kostenpunkt rund 126$.

Refugi Lieptgas

Refugi Lieptgas_006Man muss schon zweimal hinschauen, um zu erkennen, dass das Refugi Liptas zwischen Dorf Flims im Kanton Graubünden und dem Waldrand keine gewöhnliche, traditionelle Holzhütte ist. So zeigt sich bei näherer Betrachtung, dass das Gebäude aus Beton ist. Das Refugi Lieptgas ersetzt die dort zuvor stehende Mariensässhütte, dabei hat sich optisch eigentlich nicht viel geändert, genauer gesagt ist das Refugi ein exaktes Abbild des Vorgängerbaus. Zur Schaffung des Hauses hat man sogar die Rundhölzer des Blockbaus als Schalung für den Beton verwendet und so eine quasi versteinerte Version des alten Stalls erschaffen. Die kleine aber feine Hütte dient heute als Ferienhaus für zwei Personen und ist sowohl im Sommer wie auch im Winter ein romantischer und doch sehr moderner Rückzugsort. Nicht verwunderlich das Nickisch Sano Walder Architekten, die sich für das Gebäude verantwortlich zeichnen, dafür eine Anerkennung beim Schweizer Architekturpreis Hase von der Schweizer Zeitschrift Hochparterre erhalten haben.

Ben Brown Geldbörse von dosh

dosh_002Die Ben Brown Geldbörse von dosh wallets ist ein ganz besonderes Stück. Was sowohl am sehr, sehr geilen Design von Ben Brown liegen mag, als auch am durchdachten Konzept der Design-Geldbörsen Marke aus Australien. Diese wurde im Jahr 2006 dort gegründet und hat bis heute ihren zentralen Sitz in den “Surry Hills” am Rande von Sydney CBD. Auch mit der Design-Philosophie von dosh konnte ich mich gleich anfreunden, diese besagt, dass man funktionale und innovative Geldbörsen für moderne Leute entwickeln möchte. Neuste und fortschrittliche Polymer-Materialien sowie ein sehr spezieller Herstellungsprozess, trägt dazu bei, dass dosh Geldbösren das sind was sie sind: ikonisch, super-schlank und völlig einzigartig.

Melting Mug von Studio Arhoj

Melting_Mug_003Diese Porzellanbecher erinnern von ihrer Form an die traditionellen japanischen Yunomi Teetassen. Wie die klassische Form ist das zeitgenössische Design von Studio Arhoj für den täglichen Gebrauch bestimmt. Die moderne Interpretation fügt der Tasse einfach ein paar Sprenkler Farbe hinzu. Die Tassen aus feinstem Porzellan werden handgefertigt, dabei ist die Glasur so dickflüssig, dass sie an der Seite heruntertropft. So zumindest die offizielle Erläuterung von Studio Arhoj, persönlich tippe ich darauf, dass es nur ums Aussehen geht. Die Tasse ist in den Farben rosa, mintgrün, gelb, weiß und grau erhältlich.

Wander Lamp von Katharina Eisenköck

Wander_Lamp_001Die sogenannte Wander Lamp stammt von der in England lebenden Designerin Katharina Eisenköck. Die Lampe ist die neueste Ergänzung ihrer Beton- und Lederkollektion und kommt ebenso minimalistisch daher wie andere Stücke aus ihrem Portfolio. Wander Lamp ist sowohl für den Einsatz im Haus als auch im Garten konzipiert. Den Anwendungsmöglichkeiten der Lampe sind an sich keine Grenzen gesetzt, durch den durchdachten Aufbau dieser kann die Lampe bei sich ständig verändernden Lichtverhältnissen ohne Probleme zum Einsatz kommen. Dabei kann sie sowohl als Hauptlichtquelle, als auch als Akzentlicht genutzt werden.

Loading..