Moderne Bootshaus_001Aufgepasst, nun folgt ein echtes Design-Schmuckstück, das moderne Bootshaus, welches am Muskoka Lakes, Ontario, Kanada und von Christopher Simmonds entworfen wurde. Das schicke Bootshaus hat zwei Garagen für zwei Schnellboote und bietet in der ersten Etage einen offenen Wohnraum, einen überdachten Balkon, eine Küche, einen Kamin, ein Badezimmer und Betten zum Ausruhen von der anstrengenden Bootstour. Vor dem Entwurf von Christopher Simmonds handelte es sich bei dem modernen Bootshaus um ein “normales” Bootshaus, erst Simmonds sorgte dafür, dass das alte Bootshaus im neuen Glanz erstrahlt.

Mehr lesen »

Stage_001Stage ist der elegante Treffpunkt für all eure Smartphones, Tablets und Co., das minimalistische Design wurde von den niederländischen Designern Spell entworfen. Die durchdachte Ablage- und Aufbewahrungsfläche lässt Smartphones, Tablets und Co. nicht mehr als störende Gegenstände auffallen, sondern integriert diese geschickt in den Alltag. Stage wird aus massivem amerikanischem Nussbaum, Stahl und Schaumgummi gefertigt. Dabei kann es einfach an den meisten Wänden montiert werden und bietet Platz für eine fünffache Steckdosenleiste, welche die angeschlossenen Geräte mit Strom versorgt. Weitere Infos zu Stage von Spell gibt es auf der Webseite der Niederländer.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Poquito Wood Wallet_003Das Poquito Wood Wallet ist eine schöne minimalistische Geldbörse, die alle wichtigen Dinge wie Bargeld, Karten und sogar Münzen aufnehmen kann. Aus einem massiven Stück Holz geschnitzt, bietet Poquito große Individualität, ein Elastomer-Band sorgt dafür, dass alles in sicherer Position gehalten wird. Jede Geldbörse ist handpoliert mit einer glatten Oberfläche und kommt mit zwei Gummibändern daher. Das Poquito Wood Wallet ist in schwarzem Nussbaum, weißer Eiche, schwarz oder Kirsche erhältlich. Weitere Infos findet ihr auf der Webseite von Madera.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Ferrari California T_001Ferrari hat die Webseite zu seinem neusten Meisterwerk online geschaltet den Ferrari California T. Die offizielle Vorstellung des Rennboliden erfolgt beim diesjährigen Auto Salon in Genf. Der California T kommt mit einem 8-Zylinder 3.9L Turbomotor daher und hat 560 PS, diese gestatten ihm von 0 auf 100 km/h in nur 3,60 Sekunden zu beschleunigen. Das Hardtop lässt sich in nur 14 Sekunden ein- oder ausfahren und macht so aus dem schicken Cabrio ein stilvolles Coupé.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Feuerwehr Bettwäsche_003Aufgepasst, gleich werden Kinderträume wahr. Erinnert ihr euch noch was ihr werden wolltet wenn ihr erwachsen seid? Der Beruf Feuerwehrmann ist dabei sicherlich auch zur Sprache gekommen, nun gibt es eine Möglichkeit um sich schon in jungen Jahren wie ein Feuerwehrmann zu fühlen. Wir Erwachsenen werden dafür ein wenig zu groß sein, aber zumindest für die Kids ist die Feuerwehr Bettwäsche ideal. Auf der Bettwäsche ist ein Feuerwehrmann in voller Montur abgebildet, legt sich dann das Kind in sein Bett scheint es fast so, als ob es die Feuerwehrkleidung tragen würde, genial oder? Preislich mit knapp 60€ sicherlich kein Schnäppchen, aber für ne richtige Ausrüstung legt ihr noch viel mehr Geld auf den Tisch.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Swish Console_001Schublade oder Schreibtischfläche? Egal was man möchte, der Swish Console Schreibtisch von Blu Dot bietet beides. Durch ein cleveres System lässt sich wahlweise die Schublade oder die Arbeitsplatte verdecken, ganz nach Belieben. So kann man wählen, ob man an der Schubladen-Schreibtisch-Kombination arbeiten möchte oder nur seine Sachen verstauen will. Ein integrierter Schlitz in der Schreibtischfläche garantiert zudem eine geschickte Kabelführung zum Laptop. Wenn man es nicht mehr sehen will, einfach den Deckel zur Seite schieben. Genial oder unnötig?

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Setagaya Flat_006Das Setagaya Flat ist eine minimalistische Wohnung, welche direkt in Tokio, Japan liegt und durch Naruse Inokuma Architects entworfen wurde. Dabei haben sich die Architekten entschieden, die Wände im Inneren unvollendet zu lassen. Den der Gedanke war das Alte mit dem Neuen zu verbinden und somit verschiedene Elemente miteinander zu vermischen. Das im Fußboden verwendete Holz findet man auch in den verbauten Regalen und Ablageflächen der Wohnung wieder, hierdurch entsteht ein stimmiger Gesamteindruck des Ganzen.

Mehr lesen »

Liken und nichts mehr verpassen!schliessen
oeffnen