Carrie Preston – Body Art

Carrie-Preston_001

Body Art ist euch sicherlich schon einmal über den Weg gelaufen. Meist müssen dafür sehr spärlich bekleidete Frauen herhalten, um ihren Körper mit Farben verschönern zu lassen. Carrie Preston hat sich jedoch einer anderen Art Body Art verschrieben, diese nutzt den Bauch schwangerer Frauen als Grundfläche für ihre Kunstwerke. Auf diesen lässt sie dann mit ihren Farben wunderbare, ausgefallene Kunstwerke entstehen. Üblicherweise benötigt sie rund zwei Stunden für ein solches Kunstwerk und der Andrang ist mitnichten klein, denn wer möchte nicht ein solches Kunstwerk auf seinem Babybauch haben? Weitere Informationen zu Carrie Preston gibt es auf ihrer Webseite.

Emilie Leger

Emilie Leger_002
Emilie Leger ist aus Kanada, 27 Jahre alt und Künstlerin beziehungsweise Grafik Designerin aus Montreal, Quebec, Kanada. Während sie ihre Kunst schafft, versucht sie oft, Realismus mit kreativen Fantasiewelten zu verbinden und träumerische Werke zu schaffen. Dies kommt sicherlich aus ihrem akademischen und persönlichen Hintergrund, welcher von Theater, Literatur, Schreiben und Kino stark beeinflusst wurde. Immer wieder versucht sie Literatur in Bilder umzusetzen und Bilder in Literatur. Quasi kreativ auf allen Ebenen. Weitere Werke von ihr findet ihr auf ihrem deviantART-Profil.

Steampunk Löwen Gemälde von Paula Duta

Paula Duta_001
Paula verdient sich ihren Lebensunterhalt normalerweise als Inneneinrichterin, in ihrer Freizeit widmet sie sich allerdings liebend gerne Gemälden, Illustrationen und Character Design. Die aus Rumänien stammende Künstlerin hat sich mit ihrem Steampunk Löwen Gemälde meine Aufmerksamkeit gesichert. Hierbei handelt es sich um eine Auftragsarbeit, welche sie in ihrem Behance Projekt festgehalten hat. So kann man quasi Schritt für Schritt bei dessen Entstehung mit dabei sein. Dabei sieht man, dass das Gemälde mit einer Vielzahl an Stiften, Marker, Wassermalfarben und anderen Materialien geschaffen wurde. Schwer beeindruckend, oder?

Sergey Redki

Sergey Redki_001
So richtig viele Informationen kann ich euch zu Sergey Redki, dem Mann hinter diesen, nennen wir sie Mal atmosphärischen Portraits gar nicht geben. Seinem 500px-Profil konnte ich nur so halbwegs entlocken, dass er aus Moskau, Russland stammt. Weitere Infos gibt dieses nicht her. Aber ist eigentlich auch gar nicht so schlimm, ihr solltet euch eh eher seine Fotos anschauen und euch von diesen begeistern lassen. Sind einige richtig interessante Portraits dabei. Eine Auswahl gibt es wie immer, nach dem Sprung oder auf seinem zuvor verlinkten Profil.

Zaineb Marzougui

Noorl3yoon_001
Nachdem wir um die Mittagszeit zunächst beeindruckende Landschaftsaufnahmen hatten, gibt es nun außergewöhnliche Fotos, welche natürlich ein wenig manipuliert wurden. Diese stammen von Zaineb Marzougui, welche im Netz auch als Noorl3yoon unterwegs ist. Unteranderem auf ihrem deviantART-Profil. Zaineb ist aktuell 29 Jahre alt und als Digital Artist und Bildbearbeiterin tätig, derzeit lebt sie in Tunesien. In ihrem Portfolio finden sich eine Vielzahl kreativer Fotos, welche verträumt, mystisch und eben irgendwie außergewöhnlich daherkommen. Mir gefällt’s!

Poetic Jewellery by Ruby Robin

Poetic-Jewels-Containing-Real-Flowers_01

Aufgepasst, nun dürften einige Frauenherzen höher schlagen, zumindest könnte ich mir das vorstellen, wenn ihr die Schmuckstücke von Ruby Robin betrachtet. Die aus Irland stammende Künstlerin Ruby Robin fertigt handgemachte Schmuckstücke an, welche kleine Stücke aus der Natur enthalten. Dabei können dies Blüten, Schmetterlinge oder die Samen von Löwenzahn sein, all dies schafft sie, in ihren Schmuckstücken unterzubringen. Mir gefällt’s, irgendwie.

Dave Pollot x Art With A Sense Of Humour

Recreations_of_Thrift_Store_Paintings_by_Dave_Pollot_2014_03

Der in New York lebende Programmierer und Hobby-Künstler Dave Pollot hat die äußerst kreative Reihe “Art With A Sense Of Humour” ins Leben gerufen. Gemeinsam mit seiner Freundin, welche für ihn auf lokalen Flohmärkten sowie in Gebrauchtwarenläden, alte und partiell völlig zu recht ungeliebte Ölgemälde besorgt, welche Dave als Grundlage für die Kunstwerke seiner Reihe dient, schaffen sie etwas ganz außergewöhnliches. Denn er nimmt sich dieser alten Ölschinken an und ergänzt diese um bekannte Charakter aus der Pop-Kultur. So findet man nach seiner Bearbeitung der Gemälde, nicht nur Landschaften und arrangierte Szenen vor, sondern entdeckt eventuell noch Simpsons, Super Mario, Ghostbusters oder Elemente aus Zurück in die Zukunft vor. Eine Auswahl seiner Werke gibt’s nach dem Sprung, mehr auf seiner Webseite.

Loading..