LEGO Portraits Chris McVeigh_001Erinnert ihr euch noch an LEGO, das war so etwas wie das Minecraft meiner Jugend, kleine, bunte Steine, welche man beliebig miteinander kombinieren konnte und die schier unendlich große Fantasiewelten geschaffen haben. Chris McVeigh, alias Powerpig, scheint auch vom Lego-Virus befallen zu sein, wie sonst könnte man sich sonst erklären, dass er aus Lego großartige, detailreiche Pop-Art Portraits bekannter Charaktere geschaffen hat. Mit dabei sind unter anderem das Krümelmonster, Turtles und Storm Trooper aus Star Wars. Weitere Eindrücke seiner Lego Kunst findet ihr auf seiner Webseite.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Stadtansichten_001San Francisco, New York oder Los Angeles, egal welche der drei großen Städte man näher betrachten möchte, Jeremy Mann gibt uns die Möglichkeit dazu. Denn all diese Metropolen stehen im Mittelpunkt seiner Schaffenskunst. Jeremy Mann, welcher selbst in San Francisco lebt, präsentiert in seinen Ölbildern Stadtansichten, der zuvor erwähnten Großstädte, meist befindet sich die Perspektive des Bildes Mitten im Geschehen. Allerdings achtet Jeremy darauf keine typischen Gemälde von Sehenswürdigkeiten zu erstellen, vielmehr zeigt er die düstere, unruhige, raue Seite der Stadt. So bekommt man San Francisco, New York oder Los Angeles im nächtlichen Glanz, in der Dämmerung und bei Regenwetter zu sehen und nicht bei Sonnenschein und blauem Himmel. Hat aber auch irgendwie etwas, oder?

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Cube Loft_001Das Design-Konzept des Cube Loft basiert auf dem nahezu quadratischen Umfang der Wohnung. Dabei bildet ein schwarzer Kubus, welcher schwebend in der offenen Wohnung platziert wurde, den Mittelpunkt der Wohnung. Dabei dient dieser sowohl als begehbarer Kleiderschrank, Bibliothek und Hängefläche für Kunstwerke innerhalb der Wohnung. Auch ansonsten hat man darauf geachtet die gesammelten Kunstwerke der Besitzer bestmöglich in der Wohnung zu präsentieren und darzustellen. Generell ist noch anzumerken, dass sich das schwarz des Würfels in vielen verschiedenen Möbelstücken der Wohnung wiederfindet und sich quasi, wie ein roter Faden durch diese zieht. Auch die Kücheninsel aus Granit ist farbig passend zum Kubus in der Mitte des Raums. Weitere Infos zum Cube Loft finden sich auf der Webseite von IdS/R Architecture.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

There must be more to Life_001“There Must Be More To Life / Es muss im Leben mehr als alles geben” ist ein Multimediaprojekt mit Amanda Lepore über die Selbst- und Neufindung des Fotokünstlers Elias Wessel. Wessel gilt als einer der bemerkenswertesten jungen deutschen Künstler, die das fotografische Großformat als Ausdrucksmittel verwenden. Ein Hauptaugenmerk des in New York lebenden Fotografen liegt im weiten Bereich der inszenierten Fotografie. In seinem Projekt »Es muss im Leben mehr als alles geben«, das im September 2012 in New York City ausgestellt wurde, inszenierte der Künstler den transsexuellen Superstar Amanda Leopore und kreiert damit einen Dialog, der zu einer umfangreichen Geschichte über Selbst- und Neufindung wird. Das Kunstbuch zum Projekt ist soeben im Norman Beckmann Verlag erschienen, dort findet ihr auch weitere Infos zum Buch.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Hua Tunan_001Als man mir früher im Kunstunterricht erzählt hat, dass man mit Papier, Pinsel, Farbe und Wasser wahre Kunstwerke schaffen kann, wollte ich es nicht Glauben. Mittlerweile weiß ich, dass das durchaus funktioniert, der feine Unterschied zu früher ist, dass man es durchaus kann, ich nicht! Auch der aus China stammende Künstler Hua Tunan versteht es mithilfe der zuvor genannten Materialien wahre Kunstwerke, wie beispielsweise diese Eule entstehen zu lassen. Einen Einblick in den Entstehungsprozess des außergewöhnlichen Eulen Artworks gibt es nach dem Sprung. Auf Huas Tumblr findet ihr weitere Werke von ihm, welche ebenfalls zu begeistern wissen. Nun da du inspiriert bist, heißt es Farbe, Pinsel und Co. rausholen und loslegen.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Minimoo64_001Auf dem Behance-Profil von Minimoo64 finden sich zahlreiche “Fotos” farbenfroher Tiere. Minimoo64, welche im echten Leben eigentlich Julia heißt, nutzt ganz normale Tierportraits als Vorlage für ihre digitalen Kunstwerke und bringt diese zum Glühen. Aktuell studiert sie noch an der York University Design. Bisher hat sie leider kein Tutorial veröffentlich, in welchem sie zeigt, wie man die glühenden Tiere erschafft, folgt vielleicht aber noch.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

David Agenjo_003Der Maler David Agenjo wurde in Madrid geboren und wohnt derzeit in London. Obwohl er ein Autodidakt ist, sind seine Techniken rein und deutlich. Die Themen die er mal sind unterschiedlich, obwohl sich in den meisten seiner Bilder Menschen oder Ausschnitte des menschlichen Körpers wiederfinden. Seine Arbeiten waren mittlerweile in der ganzen Welt ausgestellt: London, New York, Dublin, Madrid,… Jede neue Malerei beginnt mit der Verwendung der alten Farbpalette, durch die Vermischung mit neuen Farben entstehen abstrakte Farben und Texturen, welche sich Schritt für Schritt zu einem neuen Gemälde fügen. Durch diese Weiterverwendung der alten Farbpalette als Basis für sein neues Gemälde schafft David einen fortwährenden, wachsenden Prozess des Gemälde Schaffens, die alle irgendwie miteinander verbunden sind.

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Liken und nichts mehr verpassen!schliessen
oeffnen