Don Carlos x Sketch Book v07

Sketch Book v07_001

Don Carlos, meiner Vermutung nach handelt es sich dabei um einen Künstlernamen, ist Maler und Grafik Designer aus Bakersfield, Kalifornien. Arbeitet derzeit allerdings in Chicago, Illinois. Geht man nach seiner Webseite, liebt er alles, was mit Web-Design und Entwicklung, Grafik-Design, Verpackung, Industriedesign und Ähnlichem zu tun hat. Weiterhin fühlt er sich zur Malerei hingezogen, was man an den hier vorgestellten Sketches gut erkennen kann. Nur ein weißes Blatt Papier, Bleistift, Spitzer und Radiergummi und schon können solche Kunstwerke entstehen. Wobei ganz klar ist, bei mir würde da nicht ansatzweise so geniale Sketches herauskommen.

Hippoart von Rostan Tavasiev

Rostan Tavasiev_001

Was zum Teufel kann man sich bitte unter dem Begriff “Hippoart” vorstellen? Ich mir ganz ehrlich zunächst nichts, hat sich für mich nur wie irgendein Modewort angehört oder eine streng geheime Sekte. Aber mitnichten, vielmehr dreht es sich um Kunst mit Kuscheltieren. Rostan Tavasiev ist Schöpfer dieser außergewöhnlichen Kunstwerke, entstanden sind diese dadurch, dass er Plüschtiere in Farbe tunkt und mit diesen anschließend Leinwände verschönert. Heraus kommen dann eben die hier gezeigten Werke, auf welchen sowohl noch die Farbverläufe als auch sein “Pinselersatz” in Form von Kuscheltieren zu sehen ist. Defintiv mal etwas anders und äußerst kreativ, oder?

Fremde als Sketches dargestellt von Rober DeJesus

Rober DeJesus_001
Rober DeJesus hat die Gabe unglaublich kreative, ansprechende Sketches zu erstellen. Sei es von dem Mädchen von Nebenan, einem Hund oder bekannten Filmfiguren, nichts scheint vor ihm sicher. Eine Auswahl seiner Werke findet ihr nach dem Sprung. Dabei seht ihr jeweils die Vorlage für seinen Sketch, nebeneinander mit dem Ergebnis seines künstlerischen Schaffens. Finde es schon ziemlich cool, was er da aufs Papier bringt und wer das Ganze nun noch in bewegten Bildern sehen möchte, sollte auf seinem Youtube-Kanal vorbeischauen.

Abstrakte Malerei von Simon Kenny

Simon Kenny_001

Nach den farbenfrohen Illustrationen aus dem vorherigen Beitrag geht es nun ebenso farbenfroh weiter. Dieses Mal allerdings mit abstrakten Gemälden von Simon Kenny. Geboren in Dublin, Irland, entdeckt er seine Liebe zur Kunst schon in einem sehr frühen Alter. Dabei kann sein Stil der Malerei als “lyrische Abstraktion” bezeichnet werden, welche er mit Pinsel und Spachtel auf die Leinwand bringt. Seine Werke lassen sich dabei nicht auf einen bestimmten Ort oder Zeit zurückführen. Vielmehr möchte er, dass der Betrachter des Bildes durch Emotionen oder eigene Erinnerungen eine Verbindung zu seinen Werken aufbaut. Mir gefällt sein Stil wirklich gut und gerade diese scheinbare Unordnung in seinen Gemälden finde ich richtig ansprechend.

Nicky Barkla

Nicky Barkla_001Nicky Barkla ist eine junge australische Künstlerin aus Melbourne. Ihre Kunstwerke sind stark inspiriert von der Pop-Kultur und vor allem bekannte Hollywood-Filme finden sich in ihrem Portfolio wieder, welche durch ihren einzigartigen Stil zu etwas ganz Besonderem werden. Bei ihren Kunstwerken setzt sie auf kräftige, bunte Farben, welche diese direkt ins Auge springen lassen. Persönlich könnte ich mir das ein oder andere Werk auch gut als Poster an den eigenen vier Wänden vorstellen. Mehr Eindrücke ihrer Arbeit findet ihr auf ihrem deviantART-Profil.

Clog Two – Teenage Mutants Ninjas Turtles

Clog-Two-Ninjas_001Clog Two ist ein talentierter Künstler aus Singapur, welcher sich auf die Bereiche Illustration, Graffiti und Charakter-Design spezialisiert hat. In seiner neuesten Serie mit dem Titel “Ninjas” hat er sich den Hauptfiguren, sowohl Helden als auch Schurken aus der bekannten Fernsehserie Teenage Mutants Ninjas Turtles gewidmet. Dabei hat er diese ziemlich hart erscheinen lassen und nicht so liebenswürdig, wie man sie aus der gleichnamigen TV-Serie kommt. Wer mehr von seinem ganz eigenen Street Art-Stil sehen möchte, sollte sein Behance-Profil besuchen. Es lohnt sich!

Brooke Shaden

Brooke_Shaden_001Brooke Shaden wurde im März 1987 in Lancaster, PA, USA geboren. Ihre fotografische Geburt fand ein paar Jahre später, im Dezember 2008 nach ihrem Bachelor Abschluss an der Temple Universität, in den Fächern Film und Englisch, statt. Aktuell wohnt sie in Arizona, USA, mit ihrem Mann und drei Katzen. Auf dem Gebiet der Fotografie fasste sie zunächst mit Selbstportraits Fuß, da sie hier den größten Einfluss auf das Endergebnis hat. Dabei ist ihre Art der Fotografie nicht mit klassischer Portraitfotografie zu vergleichen. Vielmehr verbindet sie malerische Techniken, quadratische Formate und Fotografie zu Portraits der ganz besonderen Art. Meiner Meinung nach definitiv ein Portfolio, welches man sich angeschaut haben sollte. Übrigens gab es 2011 schon einmal einen Beitrag über Brooke hier im Blog.

Loading..