John Grisham – Die Erbin

DieErbin

Zur Zeit habe ich Mal wieder die Möglichkeit etwas mehr zu lesen, was mich sehr freut, da ich dadurch ein wenig vom Alltag abschalten kann. Die Erbin von John Grisham war das letzte Buch welches ich gelesen habe. Erschienen ist dies am 03. März 2014 im Heyne Verlag und umfasst 704 Seiten.

Salt & Silver

Salt Silver

Das Buch Salt & Silver ist das Ergebnis der Reisen von Cozy und Jo, auf diesen hatten sie mit Verhaftungen in Mexico zu tun, schwammen mit Piranhas im Amazonasregenwald von Peru oder legten Surfsessions zwischen Haien auf den Galapagosinseln ein. Was man eben so macht, wenn man auf Reise ist. Das Buch umfasst 320 Seiten und präsentiert 90 inspirierende Rezepte, individuelle Surfguides zu den besten Spots des Kontinents, Kochtricks für daheim und unterwegs und erstaunliche Geschichten aus dem Leben der Einheimischen. Das alles wird gespickt mit Illustrationen von Künstlern und Tätowierern aus der ganzen Welt und unzähligen beeindruckenden Fotos. Salt & Silver ist eine Reise für sich, eine Reise tief in die faszinierende Kultur Lateinamerikas. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Die Stunde des Erlösers

Die Stunde des Erloesers

Am Wochenende ist mir ein weiteres Buch in die Hände gefallen: Die Stunde des Erlösers von Paul Hoffman. Dieses ist am 11. August 2014 unter dem Goldmann Verlag veröffentlicht worden und kommt mit 608 Seiten daher. Anzumerken ist, dass es sich hierbei um den letzten Teil einer dreiteiligen Serie handelt. Diese besteht aus: Die letzten Gerechten, Die linke Hand Gottes und zuletzt Die Stunde des Erlösers.

Der letzte Verdacht. Private Suspect

9783442480654_Cover
Es wird Mal wieder Zeit für ein kleines Buch Review. Gerade erst gestern habe ich das Buch: Der letzte Verdacht. Private Suspect von James Patterson aus der Hand gelegt. Hierbei handelt es sich um ein Taschenbuch des Goldmann Verlag, welches am 15.09.2014 erschienen ist und mit 384 Seiten daher kommt.

Geschrieben wurde es von James Patterson, welcher in Newburgh, New York aufwuchs, englische Literatur am Manhattan College und an der Vanderbilt University studierte. Während seines Studiums, das er mit Auszeichnung abschloss, jobbte er in einer psychiatrischen Klinik. Danach war Patterson lange Zeit Chef einer großen New Yorker Werbeagentur. Anscheinend war ihm das noch nicht genug, denn so begann er nebenher mit dem Schreiben von Kriminalromanen. Bereits für seinen Debütroman erhielt er den begehrten Edgar Allan Poe Award, Amerikas wichtigsten Krimipreis. James Patterson hat mittlerweile den Ruf weg nur Bestseller zu schreiben. So standen in den letzten Jahren 63 seiner Bücher auf der New York Times Hardcover-Bestsellerliste, kann sich definitiv sehen lassen. Nun kommen wir aber Mal zurück zu Der letzte Verdacht. Private Suspect.

Lego Buchstützen

Lego_Man_001
Auf der Suche nach einer stylischen Möglichkeit eure Bücher aufzubewahren? Dann schaut euch Mal diese ausgefallenen Buchstützen in Form von Lego Männchen an, welche es im Etsy-Shop von DesignAtelierArticle zu kaufen gibt. Einfach je eines der Männchen links und rechts von den Büchern einschieben und schon stehen diese sicher.

Clip Bookmark

Clip Bookmark_001

Bei dem hier gezeigten Clip Bookmark handelt es sich um die Weiterentwicklung eines klassischen Lesezeichens. Denn im Gegensatz zu diesem ermöglicht das Clip Bookmark von IPPINKA, sich die Seite nicht nur zu merken, welche man zuletzt gelesen hat, sondern diese auch offen zuhalten, um ohne mit den Händen das Buch offen zu halten zu lesen. Weiterhin kann das Clip Bookmark als einfacher Buchständer verwendet werden, gefertigt wird dieser wahlweise aus Walnuss oder Eiche.

Extending REK Bookcase von Reinier de Jong

REK Bücherregal_001

Das REK Bücherregal wächst mit der eigenen Büchersammlung mit. Reinier de Jong hat sich Gedanken gemacht, wie man das Problem mit einer wachsenden Büchersammlung löst. Aus diesem Grund hat er REK geschaffen, ein Regal, welches mit der eigenen Sammlung wächst. So schiebt man die Zickzack-Formteile auseinander um die Bücher in den daraus resultierenden Hohlräumen unterzubringen. REK ist immer voll, unabhängig von der Menge der Bücher. Die Bücher kann man auch der Größe nach einordnen und die schmaleren Zwischenräume eignen sich hervorragend für Zeitschriften. Weitere Informationen zum minimalistischen Regal erhaltet ihr hier.

Loading..