Mikky Ekko – Kids (Oliver Nelson Remix)

pic2 - Credit Sandy KimNach der Zusammenarbeit mit Rihanna (“Stay”) stellte der Singer-Songwriter mit “Pull Me Down” seine Soloqualitäten mehr als eindeutig unter Beweis. Mikky Ekkos aktuelle Single “Kids” steht dem in nichts nach. Kürzlich wurde auf Earmilk ein neuer „Kids“-Remix des Singer-Songwriters und Produzenten mit der außergewöhnlichen Stimme veröffentlicht. Diesen möchte ich euch nicht vorenthalten, deswegen gibt es nachfolgend den Oliver Nelson Remix von Kids.

– – – –
Foto: Sandy Kim

Empire Sounds – Reggae Mash Up Vol. 2 (Mixtape)

Empire Sounds – Reggae Mash Up Vol. 2 (Mixtape)Viele Worte gibt es nicht zu verlieren, ein wenig Reggae für den Freitagabend. Empire Sounds präsentieren das Reggae Mash Up Vol. 2 Mixtape. Dies bedeutet für euch über eine Stunde feinste Reggae Klänge. Genau das richtige für den Start ins Wochenende oder was meint ihr?

“Best of Bob Marley” Mix von VP Premier

Bob MarleyRighteousnessReggaetapes haben sich drauf und dran gemacht ein “Best of Bob Marley” Mixtape zu produzieren, welches ihr nachfolgend vorfindet. Anschalten, mindestens ne Stunde zurücklegen und entspannen, wenn es nicht gerade im Repeat Modus laufen sollte. Wobei daran auch nichts falsch wäre!

Young roDDie – “Cause I Love It” (Free Mixtape)

young-roddie-how-does-it-feel

Den Jungen, genauer gesagt Young roDDie, geboren in Kamerun, in Mannheim lebend und Hiphop Künstler aus Leidenschaft, muss ich hier einfach erwähnen. Nicht einfach nur weil er quasi aus meinem Eck kommt, sondern weil er echt geile Musik macht. Derby hat’s bei MC Winkel schon gelungen beschrieben: “sein aktuelles Mixtape ist eine herausragende Symbiose aus klassischem Soul, Oldschool Hiphop Sound und smarten Lyrics.” Kann ich mich nur anschliessen.

Das Mixtape “Cause I Love It” wurde gemeinsam mit Kangaroo Pimp produziert und steht im Blog von roDDie zum Download bereit. Nachfolgend gibt’s die ersten vier Tracks als Teaser, dann die Trackliste und den Download gibt’s wie bereits erwähnt auf seinem Blog.

tape.tv – Musikfernsehen im Internet

[Trigami-Review]

Gehört ihr ebenso wie ich der Generation MTV / Viva an und seid davon enttäuscht wie sich die Musiksender entwickelt haben? Tape.TV

Wenn ja habe ich hier eine Alternative gefunden: tape.tv, eine Plattform welche euch die Möglichkeit gibt Musikvideos ansehen zu können ohne die ganze Zeit von Werbung belagert zu werden.

Was ist tape.tv ?

Die Plattform tape.tv bietet dem Zuschauer ein laufendes Programm mit mehr als 30.000 Musikvideos, sowie spannenden Eigenproduktionen, welche sich dieser rund um die Uhr ansehen und auch mitgestalten kann. Hierbei wird die Einfachheit des Fernsehens mit allen Möglichkeiten des Internets verbunden und bietet damit nicht nur Musikvideos, sondern auch eine neue, visuelle Plattform für die Artisten und deren Fans.

Was sind nun aber die Vorteile an tape.tv ?

Bei tape.tv wird Musikfernsehen geboten, das redaktionelle Musikvideo-Streams zu allen erdenklichen Lebenslagen bietet, aber auch von jedem Zuschauer nach eigenem Geschmack gestaltet werden kann. Von den Neusten Lady Gaga Videos bis hin zu den angesagtesten David Guetta Videos findet man dort alles was das Herz begehrt.

Wie bei traditionellen Fernsehsendungen habt ihr als Zuschauer die Möglichkeit, das laufende Programm jederzeit an- und auszuschalten. tape.tvGab es früher unterschiedliche Musikstile immer nur nach Auswahl des Senders, könnt ihr bei tape.tv euer Musikprogramm nach unterschiedlichen Musikstilen (Pop, Alternativ, HipHop, Rock etc.) selbst wählen.

Sollte euch mal etwas nicht gefallen, könnt ihr es einfach ausselektieren. Im Gegensatz dazu habt ihr aber auch die Möglichkeit eure Lieblingsmusik gezielt über die Suchfunktion zu finden.

Die Musikvideos können zu einem individuellen Mixtape zusammengestellt und über Facebook, Twitter und sonstige Social Media Kanäle von euch verbreitet werden. tape.tv hat für die Erstellung des Programms Zugriff auf die Originalvideos von den vier Major Plattenfirmen: Universal Music, Sony Music, EMI und Warner Music und verschiedenen Independent-Labels.

Aber auch eigene TV Formate sind bei tape.tv angesagt. So gibt es zum Beispiel die Live-Akusti-Reihe “Auf den Dächern” sowie On Tape mit Künstlern wie Aloe Blacc, Marit Larsen etc., welche live ins Internet gestreamt werden.

Meine Eindrücke bei der Nutzung von tape.tv

Das wohl Wichtigste, ist aber dass die Nutzung vollkommen kostenlos ist und man kann tape.tv sogar nutzen, ohne sich dafür anmelden zu müssen. Eine Anmeldung bei tape.tv bringt jedoch weitere Vorteile, so kann man eigene Mixtapes erstellen, eine Playliste anlegen und tape.tv merkt sich welche Musik du magst und welche nicht.

Am Anfang wird man sicherlich nicht alle Funktionen von tape.tv nutzen, sind diese doch recht umfangreich. Aber gerade die im Videoplayer integrierte Toolbox sollte man sich mal genauer anschauen, dort findet man viele Personalisierungsmöglichkeiten zum anpassen des Player.

tape.tv bietet die Möglichkeit, dass der eigene Geschmack in die Vorschläge der Plattform mit einfließt. Dies geht durch das Herz, mit welchem man ähnliche Musikvideos vorgeschlagen bekommt und mit dem Minus, welche Videos aus der Playlist verbannt. Gerade durch die Möglichkeit ähnliche Musik vorgeschlagen zu bekommen, kommt man doch in den Genuss auch unbekannte “Musikperlen” kennen zulernen.

Solltet ihr genauso begeistert sein wie ich geht’s hier nun zu tape.tv. Eure eigenen Erfahrungen & Erlebnisse mit der Plattform interessieren mich auch, also nutzt die Kommentare und teil mir mit was ihr davon haltet.

Download: Mac Miller – K.I.D.S Mixtape

Das Mixtape KIDS von Mac Miller ist nun da, downloaden könnt ihr es hier bei datpfiff.com. Ihr müsst dazu weder eingeloggt sein, noch wirkt es sich auf euer Downloadlimit bei datpfiff.com aus.

18 Year old Pittsburgh & Newly Signed Rostrum Records MC drops his newest and most anticipated mixtape “K.I.D.S” This mixtape features mostly ALL original music and only one guest appearance from fellow label mate Chevy Woods. Salute to Mac Miller, Rostrum Records & Most Dope!

Tracklist

# 1.Kickin’ Incredibly Dope Shit (Intro)
# 2.Outside
# 3.Get Em Up
# 4.Nikes On My Feet
# 5.Senior Skip Day
# 6.The Spins
# 7.Traffic In The Sky
# 8.Don’t Mind If I Do
# 9.Paper Route feat. Chevy Woods
# 10.Good Evening
# 11.Ride Around
# 12.Knock Knock
# 13.Mad Flava, Heavy Flow (Interlude) feat. DJ Bonics
# 14.Kool Aid & Frozen Pizza
# 15.All I Want Is You
# 16.Poppy
# 17.Face In The Crowd

Hier geht’s zum Download, viel Spaß damit!

In diesem Sinne viele Grüße,
der Typ von Nebenan
Sebastian

– – – –
via electru.de

Loading..