Giulio Musardo

Giulio Musardo_001Die hier gezeigten Fotos stammen aus der Kamera beziehungsweise dem Rechner von Giulio Musardo. Musardo ist erst 19 Jahre alt und fotografiert seit knapp zwei Jahren, was man seinen fantasievollen und mysteriösen Bilder definitiv nicht ansieht. Dies mag vielleicht auch daran liegen, dass er mit entsprechender Professionalität an seine Arbeit herangeht. So legt er besonders Wert auf Details und plant jeden Shoot sehr genau. In den meisten Bildern ist er nicht nur Fotograf, sondern auch Model. Ein Großteil seiner Arbeit findet zudem nach dem eigentlichen Shooting statt, so bearbeitet er die Fotos aufwendig in Photoshop bis er sein gewünschtes Ergebnis erreicht. Mehr Fotos von ihm findet ihr auf seinem Flickr-Profil. Schaut vorbei!

UV-Portraits von Cara Phillips

Cara Phillips_003Die UV-Portraits, aus dem Portfolio der in Brooklyn lebenden und arbeitenden Fotografin Cara Phillips, greifen auf UV-Licht als Beleuchtung zurück, um kleine Fehler und Makel auf der Haut besonders hervorzuheben. Durch Verwendung dieser speziellen Beleuchtung rück sie die “Unvollkommenheit” des menschlichen Gesichts ins Zentrum ihrer Motive und erschafft hierdurch eine ganz besondere Portraitserie. Unvollkommenheit habe ich absichtlich in Anführungsstriche gesetzt, da Gesichter für mich nicht unvollkommen, sondern eben einzigartig sind. Und alle kleinen Fehler und Makel eben einen Menschen ausmachen. Nach ihrem Fotografie Studium an dem Sarah Lawrence College widmet sich Cara seit 2007 voll und ganz der Fotografie und ist unter anderem Mitglied in der internationalen Fotografiegruppe “Piece of Cake”. Für ihre Arbeiten wurde sie bereits mit unzähligen Auszeichnungen überhäuft. Mehr Informationen zu ihr und ihrem Portfolio findet ihr auf ihrer Webseite.

Deaja Fallas

Daeja Fallas_001Wenn ihr die Fotos von Deaja Fallas bereits betrachtet habt, dann wisst ihr auch, warum mir diese so gut gefallen. Denn im Portfolio von Fallas befinden sich hauptsächlich Fotografien aus dem Bereich Street, Portrait und Lifestyle, meine drei liebsten Bereiche der Fotografie. Sie wuchs in Hawaii auf, lebt und arbeitet derzeit in Brooklyn, New York. Auf ihrer Webseite findet ihr weitere großartige Fotos aus ihrem Portfolio, in ihrem Blog gibt’s eine weitere Vielzahl an visuellen Eindrücken. Mein absolutes Favoriten-Foto ist gleich das Erste hier im Beitrag, finde es nur genial, wie die junge Frau vor der Street-Art-Flagge posiert.

Jospeh Tran

Joseph_Tran_03Was für ein herrlicher Anblick am frühen Dienstagmorgen. Solche Portraits, wie die von Joseph N. Tran, sollte man sich tatsächlich öfters am frühen Morgen anschauen, dann kann der Tag eigentlich nur mit einem Lächeln beginnen. Trans Portraits zeigen meist ganz ansehnliche, junge Damen im schwarz/weiß Look, welche eine geradezu einnehmende Wirkung auf den Betrachter haben. Farbe kann er allerdings auch, man muss bloß ein wenig genauer hinschauen im Portfolio des in Los Angeles und New York City arbeitenden Fotografen. Aber schaut am besten selbst.

“Life is art. Love life. This is my release, this is my drug, no more, no less.” -Joseph N. Tran

The Future Past von David Emmite

David Emmite_001David Emmite begann seine Karriere in der Fotografie nach einem kurzen Zwischenstopp in einer Windel-Fabrik in seiner Heimatstadt Paris, Texas. Inspiriert von der Fotografie, um raus zu kommen und die Welt zu sehen, lernte er in Atlanta im Portfolio Center die Grundlagen, arbeitete in New York als Assistent, bevor er schließlich in Portland, Oregon landete, wo er sein eigenes Studio im Jahr 1996 eröffnete und seit dem führt.

Jeff Luker

Jeff_Luker_001Jeff Luker ist gerade einmal ein Jahr älter wie ich und trotzdem scheinen uns Welten zu trennen, zumindest auf dem Gebiet der Fotografie ist er mir um Welten voraus. Seine Fotografie würde ich im Lifestyle-Bereich einordnen, Jeff ist aber auch im Dokumentar-Bereich unterwegs, so hat er in der Vergangenheit bereits einige Projekte mit Levi’s und Urban Outfitters über die Bühne gebracht. Seine Arbeiten finde ich erfrischend und schön anzuschauen, oder was meint ihr? Mehr Eindrücke seiner Arbeit findet ihr auf der oben verlinkten Webseite von ihm.

Katharina Jung

Katharina_Jung_003Den Begriff Hobby-Fotograf bei diesen unglaublichen Fotos in den Mund zu nehmen ist schon fast eine Frechheit, nichtsdestotrotz beschreibt sich Katharina Jung als genau so eine auf ihrem Flickr-Profil. Im Sommer 2012, also gerade einmal vor zwei Jahren, kam sie mit der Fotografie in Berührung und hat seitdem nicht mehr von ihr abgelassen. Gut für uns, kann man auf jeden Fall sagen, sonst würden wir solche großartigen Portraits nicht zu Gesicht bekommen. Wer mehr von ihren Werken sehen möchte, sollte auf dem Facebook-Profil von ihr vorbeischauen oder auf ihrer Webseite.

“try to convert my daydreams into images
dream on little dreamer, this is how it all begins..”

Loading..