Dub FX feat. Talib Kweli live @ Lattenplatz Hamburg

Dub FX Talib KweliAm Wochenende bin ich bereits über den Beitrag zu dem Auftritt von Dub FX feat. Talib Kweli live @ Lattenplatz Hamburg gestolpert und der war so gut, dass ich euch diesen nicht vorenthalten wollte. So gibt es nun nach dem Sprung rund 22 Minuten mit Dub FX, gegen Ende des Gigs gesellt sich noch Talib Kweli dazu, dieser hatte später am Abend eh noch einen Auftritt im Mojo Club und nutzte den Gig am Lattenplatz wohl zum Aufwärmen. Aber schaut am besten selbst.

Fuck, That’s Delicious von Action Bronson

Action Bronson_001Raphael von Zuhloo hat mich auf Action Bronson aufmerksam gemacht, einem Mann, dem man bereits ansieht, dass ihm gutes Essen schmeckt. Aber Action Bronson ist soviel mehr als einfach nur ein Kerl der gerne ist. Bronson ist Rapper, gelernter Koch und Food Junk, nicht verwunderlich, dass er da seine eigene Serie an den Start bringt: Fuck, That’s Delicious. In seiner Serie widmet er sich einfachen Dingen wie einem Milkshake, einer gelungenen Gucamole bis hin zum Steak sowie zu ausgefallenen Gerichten wie einem Ice Cream Sandwich. Immer mit am Start ist die Kamera, welche ihm beim Besuch von Restaurants und kleinen Imbissbuden begleitet, welche bisher unter dem Label Geheimtipp gelaufen sind. Wie bei Raphael gibt’s auch hier die ersten drei Episoden zu Fuck, That’s Delicious von Action Bronson. Mehr davon auf dem Youtube Kanal von munchies.

Marquese Scott & Poppin John – Let Go

Turf_Dancing_Marquese_Scott_Poppin_John_Let_Go_Dubstep_2014Marquese Scott und Poppin John haben sich erneut für einen sehr gelungenen Clip zusammengeschlossen. Gemeinsam tanzen die beiden mit den übelsten Moves, welche man sich nur ausdenken kann, zu dem Dubstep Track “Let Go”. Clips von Marquese hab ich in der Vergangenheit bereits eine ganze Menge gesehen, aber irgendwie begeistert der Junge immer wieder aus Neue und gibt’s eigentlich etwas Besseres als so einen Clip zum Start des Feierabends? Entscheidet nach dem Sprung selbst.

Marquese Scott has teamed up once again with Poppin John to really blow minds with this incredible dubstep dance video. I would like to see x-rays of both these dudes to make sure they aren’t actually robots sent by an alien race to brainwash us through youtube.

Highasakite – Since Last Wednesday

Highasakite

Von Highasakite hatte ich bisher noch nichts gehört, diese stehen für abenteuerlichen Indie-Pop. Dabei reiht sich ihre Musik nicht in den üblichen Chart-Pop ein, sondern bietet eine einzigartige Kombination aus Synthesizern, Bläsern und Percussion, die sich perfekt an den jenseitig anmutenden Gesang von Sängerin Ingrid Helene Håvik schmiegen. Nicht verwunderlich, dass die Band in ihrem Heimatland Norwegen bereits mit einem Nummer-Eins-Album eine große Nummer ist. Gerade tourten sie noch mit London Grammar durch die USA, nun haben sie auch auf den größten Festivals in ganz Europa die Chance, die Zuhörer in ihren Bann zu ziehen. Denn insbesondere Live zeigt ihre Musik die volle Wirkung. Das hat auch die amerikanische Vogue erkannt und Highasakite prompt für eine Akustik-Session in ihre Räumlichkeiten eingeladen. Für euch gibt es nach dem Sprung zunächst einmal das Video zu ihrem Song “Since Last Wednesday”.

Graham Candy – She Moves (Unplugged)

Acoustic EP

Alle Farben veröffentlichte gestern exklusiv auf Spotify eine wunderschöne Akustik EP. Diese EP ist vier Wochen exklusiv bei Spotify und danach bei allen Händlern erhältlich. Mit dabei sind Graham Candy & Lydmor. Ach ja, Graham Candy ist übrigens keine Frau. Hier der Beweis in Form des Unplugged Clips von Graham Candy – She Moves. Das war’s und nun ein schönes Wochenende, denn Clip gibt’s nach dem Sprung.

Win-Compilation im Juli 2014

win-compilation-im-juli-2014

Monatsanfang und alle wissen, was das heißt, die WIN-Compilation des Monats Juli 2014 ist da. Gott sei Dank, hatte man doch wieder einen ganzen Monat darauf warten müssen. Ganze 49 Videos haben es in die aktuelle Ausgabe der WIN-Compilation geschafft und da ist wirklich alles mit dabei, Augenbrauen, welche sich zum Beat bewegen, ein Hahn, der die Musik abstellt, abgedrehte Bike-Action sowie einen wunderschönen Base-Jump. Mehr kann man eigentlich gar nicht wollen. Auch diesen Monat haben Martin und Maik beinahe eine Punktlandung hingelegt, 10:01 Minuten Wins am laufenden Band. Eine kleine Änderung gab es auch noch, welche mir gut gefällt, die Beiden verlinken nun am Ende ihres Beitrags auf Quellen für einzelne Videos, nette Geste! Weiter so Jungs! Den Clip gibt’s für euch nach dem Sprung.

100 Years of Hair

100YearsofHairAm vergangenen Mittwoch hat Gillette auf seinem Youtube-Kanal ein Video vorgestellt, welches die Entwicklung des männlichen Erscheinungsbildes über das letzte Jahrhundert dokumentiert. Aus Perspektive des Badezimmerspiegels bekommt man in sechzig Sekunden verschiedenste kultige Looks des Mannes in unterschiedlichen Epochen gezeigt und verdeutlicht, wie Gewohnheiten bei der Körperpflege das äußere Erscheinungsbild beeinflusse. Am Ende des Videos steht der Hauptdarsteller mit einer komplett rasierten Brust da und setzt so den aktuellen globalen Trend zur Körperrasur in Szene. Passend zu diesem neuen Trend stellt Gillette den Gillette BODY Rasierer vor – entwickelt für das männliche Terrain.

Gefallen hat mir die Technik, mit welchem das Video gedreht wurde. So hat man auf die Stop-Motion Technik gesetzt, um so die Evolution der Körperpflege- und Modetrends von Männern zu zeigen. Dies wird dargestellt durch veränderte Kleidung, Umgebung, Musik, Haar- und Bartfrisuren: vom Mann im Anzug der frühen 1920er-Jahre über den Disco-Look der 1970er-Jahre bis hin zum heutigen Trend zur Körperrasur. Damit ihr euch aber selbst ein Bild davon machen könnt, gibt’s den Clip nach dem Sprung.

Loading..