Der Experte

Mal wieder ein richtig interessantes Buch, welches ich vergangene Woche gelesen habe. Dieses wurde von Trevanian geschrieben, welches ein Pseudonym des 1931 geborenen New Yorkers Dr. Rodney William Whitaker ist. Da seine Bücher so erfolgreich waren und die verschiedensten Genres abdeckten, vermutete man bald, dass mehrere Autoren hinter diesem Alias steckten – spätestens seit dem Erscheinen seines Meisterwerks Shibumi wurde spekuliert, dass entweder Ian Fleming, Henry Kissinger, Robert Ludlum oder Tom Wolfe unter dem Namen Trevanian veröffentlichten. Ob dies allerdings tatsächlich der Fall ist, wurde noch nicht aufgeklärt.

Kommen wir jedoch zunächst zu „Der Experte“ zurück. Dieses handelt von Jonathan Hemlock, welcher sein täglich Brot als international anerkannter Kunstexperte verdient. Dennoch verbirgt sich dahinter ein dunkles Geheimnis.

So hat Jonathan vor seinem Leben als Kunstexperte für den amerikanischen Geheimdienst gearbeitet und ein gefährliches Leben geführt, das er jetzt hinter sich lassen will. In London jedoch wird er von einer Sonderabteilung der britischen Regierung zu einem neuen Auftrag gezwungen. Der sinistre Verbrecher Maximilian Strange plant eine gigantische Erpressung, die ganz England in eine Katastrophe stürzen könnte – und Hemlock ist der einzige Mann, der ihn aufhalten kann …

Hört sich nicht nur spannend an, das Buch weiß wirklich zu begeistern. Zwar hat es ein wenig gedauert bis es in Fahrt gekommen ist, dann aber konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Falls du also auf der Suche nach ein wenig kurzweiliger Unterhaltung bist, dann ist dieses Buch genau das richtige.

Page generated in 0,730 seconds. Stats plugin by www.blog.ca