Das Design Studio A+A Cooren zeichnet sich für dieses schicke Aufbewahrungsmöbelstück mit vier Schubladen verantwortlich. Ein japanisches Muster diente dabei als Inspiration für Yabane. Zurerst wirkt es so als ob die vier Elemente lose aufeinander gestapelt wurden, ist aber nicht der Fall. Eine Besonderheit ist auch, dass sich die Schubladen in beide Richtungen öffnen lassen – so kann man Yabane beispielsweise mittig im Raum platzieren und beidseitig darauf zugreifen.

Inspired by a traditional Japanese graphic pattern, Yabané (arrow in Japanese) is a drawer that opens in two directions.
It can easily be used in the middle of a room as a divider of space.



- – - -
via Stilsucht


 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Liken und nichts mehr verpassen!schliessen
oeffnen