Fotoausrüstung von Streeter Lecka bei Olympia

Fotoausrüstung von Streeter Lecka bei Olympia

Für ein Interview bei PopPhoto.com hat Streeter Lecka, Fotograf von Getty Images, einen Einblick in seine Ausrüstung welche er bei Olympia verwendet gegeben. Insgesamt hat er vier Kamerabodys am Start: zwei Canon 1D Xs, sowie zwei ältere 1D Mark IVs. Die zwei 1D Xs nutzt Streeter Lecka selbst zum fotografieren, die 1D Mark IVs werden von ihm als Remote Kamera beispielsweise beim Basketball eingesetzt.

In seinen Kameras setzt er 4GB oder 8GB Karten ein, bei den Remote Kameras kommen 16GB Karten zum Einsatz. Interessant ist auch wie die Daten vom Rand der Events in die zentrale von Getty übertragen werden.

Getty has our own lines that are hardwired into every single event. Our tech crew came over months before to get an idea of where we’d be shooting. We can just plug in and send from there. The editors are in the media center where they can send it out immediately.

I have a backpack everyday with a computer and a card reader. When I plug it into the wire, push in the card, and press start, it automatically sends everything to the editors. Everything transfers to my computer as well. I also bring a separate little hard drive so I can back up everything I shoot for myself. If I want an original RAW file, I can get it if I want to.

Das Interview sollte man sich wirklich anschauen wenn man ein wenig Interesse für Sportfotografie hat. Gerade bei so einem Großevent wie Olympia 2012 in London sieht man an welche Details schon in der Vorbereitungsphase gedacht werden muss.

Page generated in 0,342 seconds. Stats plugin by www.blog.ca