Meine externe Tastatur hat am Wochenende, nach fünf Jahren Einsatz, Ihren Geist aufgegeben. Nachdem ich mir dachte ich könnte erst einmal ohne Sie leben, komm ich nun immer mehr zu dem Entschluss dass dem nicht so ist. Es ist einfach ungewohnt mit der Tastatur des Laptops zu schreiben, aber dabei zu versuchen auf den externen Monitor zu schauen. Man verliert ständig den Überblick.

Nun bin ich am überlegen die Apple Wireless Tastatur* zu zulegen, mit 65,26€ kostet diese aber auch eine ordentliche Stange Geld. Wie schaut’s aus habt Ihr Erfahrungen mit der Wireless Tastatur von Apple und könnt mich daran teilhaben lassen? Ist Sie Ihr Geld wert und wie arbeitet es sich mit Ihr? Würde mich freuen von euch zu hören!

Beschreibung von Apple liest sich zumindest schon einmal ganz gut:

Dank der integrierten Bluetooth-Technologie kannst du das Apple Wireless Keyboard am Schreibtisch, auf deinem Schoß und überall im Abstand von 30 m zu deinem Mac verwenden. Durch das kompakte Design nimmt es 24 Prozent weniger Platz auf dem Schreibtisch weg als normal große Tastaturen, sodass Tastatur und Maus bequem Platz finden. Du wirst den Unterschied auch bemerken, wenn du auf dem Gehäuse aus eloxiertem Aluminium mit flachen, reaktionsschnellen Tasten arbeitest. Die Tastatur ist mit Funktionstasten ausgestattet, mit denen du mit nur einen Tastendruck auf eine Vielzahl von Mac Funktionen wie Bildschirmhelligkeit, Lautstärke, Auswerfen, Wiedergabe/Pause, Exposé und Dashboard zugreifen kannst.

Für das Apple Wireless Keyboard benötigst du jetzt nur zwei AA-Batterien – d. h. eine weniger als beim Vorgängermodell. Durch das intelligente Energieverwaltungssystem wird die Batterielebensdauer verlängert. Wenn du die Tastatur nicht verwendest, wird sie automatisch ausgeschaltet. Und wenn du eine Taste berührst, wird sie wieder eingeschaltet. Wenn du längere Zeit nicht am Computer arbeitest, kannst du den Ein-/Aus-Schalter betätigen.

*Dies ist ein Affiliate Link. Wenn ihr darüber bei Amazon etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, ihr zahlt aber keinen Cent mehr.

Page generated in 0,266 seconds. Stats plugin by www.blog.ca