Wie bereits am Freitag angekündigt geht es nun los mit „Blogger hautnah“ und den Anfang macht Chris von Dackworld. Das was Ihr nachfolgend fett markiert seht sind die Satzanfänge die ich Chris vorgegeben habe, der Rest wurde demnach von Ihm ergänzt. Nun geht’s aber los!

Also ich bin der Chris und beschäftige mich in meinem Alltag mit ner ganzen Menge Unsinn.
Der Name meines Blogs lautet: Dackworld.de und beschäftigt sich mit Interessantem und Kuriosen, Wichtigem und Wertlosen – kurz, Dinge, die ich mag und wiederfinden möchte. Hauptsächlich geht es aber um das Thema: Design, Minimal, und WordPress.

Zum bloggen bin ich gekommen, durch Joomla. Das ist ein Content-Management-System (CMS), mit dem sich auf einfache Art und Weise die Inhalte einer Website gestalten lassen. Nach einiger Zeit habe ich aber festgestellt, dass Bloggen viel Cooler ist.

Drei Dinge die ich beim bloggen besonders liebe Die Einfachheit, – Die Schnelligkeit, – Die schnelle Resonanz auf meine Beiträge.

Drei Dinge auf die ich beim bloggen gerne mal verzichten würde Muss ich passen. Fällt mir ehrlich gesagt nichts zu ein.

Der wichtigste Moment in meiner bisherigen „Blog Laufzeit“ war Den ersten Beitrag zu schreiben. Das war 2007. Da mein Blog komplett umgestaltet wurde, fehlt dieser Beitrag leider. Ich glaube er hieß: (Dann fangen wir mal an)

Ein Tool/Plugin/… welches mir mein Blogger Leben erleichtert hat Ist definitiv „Antispam Bee“ und AntiVirus von Sergej Müller

Anzahl der E-Mails/Kommentare welche ich täglich erhalte/schreibe Etwa 20 Emails und 5 bis 10 Kommentare erhalte ich täglich. Also nicht so viel.

Drei Blogs welche ich gerne weiterempfehlen möchte Ist zum einen der Gilly der es versteht, mit Leichtigkeit mir jedes mal ein lächeln auf die Lippen zu Zaubern, wenn ich seine Beiträge lese.
Dann ist da noch der Sergej mit playground bei dem es sich immer lohnt vorbei zu sehen wenn es um das Thema WordPress und Sicherheit geht. Und Caschys Blog lese ich gern, wenn es um die neusten Technik-Kram Dinge geht.

Was ich sonst noch so los werden will Salute

So erreicht Ihr mich: zu aller erst natürlich über meine Seite dackworld.de , aber auch per Twitter.

Danke und schöh

Page generated in 0,219 seconds. Stats plugin by www.blog.ca