In letzter Zeit hatte ich regen Emailverkehr mit den Jungs von Garmin, man kann sich fast denken worum es geht ich war auf der Suche nach einer Pulsuhr die eventuell noch die Distanz zeigt und weitere Auswertungsmöglichkeiten bietet. Dabei wurde ich von Garmin auf die Forerunner 110 aufmerksam gemacht, welche wohl genau meinen Bedürfnissen entspricht.

Beim Training für den ersten 5-Kilometer-Lauf oder einen Marathon als auch bei der Steigerung von Geschwindigkeit und Fitness sind genaue Trainingsdaten äußerst wichtig. Der Forerunner 110 verwendet GPS-Technologie, um Distanz, Zeit und Geschwindigkeit genau aufzuzeichnen. Die Daten von jedem Lauf werden im Gerät gespeichert, damit Sie prüfen können, wie Ihre Leistung in der letzten Woche oder im letzten Monat war. Wenn Sie eine detailliertere Analyse wünschen, können Sie die Daten auch auf unsere Website Garmin Connect™ hochladen.

Nachdem ersten lesen der Produktbeschreibung muss ich da zustimmen Garmin hat mit dem Forerunner 110 genau das Gerät auf den Markt gebracht welches meinen Anforderungen entspricht, was ich äußerst genial finde es arbeitet mit Macs zusammen. Sprich die Software lässt sich ohne Probleme auf meinem Macbook aufspielen – feine Sache wie ich finde.

Nun bekomme ich wohl ab Anfang bis Ende August ein Testgerät von Garmin zur Verfügung gestellt, noch ein Grund öfters Joggen zu gehen. Natürlich werde ich hier über das Gerät schreiben und wie es sich im täglichen Einsatz so macht. Bin schon richtig gespannt, falls ihr spezielle Wünsche habt auf die ich bei meinem Review/Test eingehen soll könnt ihr mir das gerne in den Kommentaren schreiben.

Ansonsten lest ihr hier mehr über den Forerunner 110 von Garmin wenn das Gerät bei mir eintrifft.

In diesem Sinne viele Grüße,
der Typ von Nebenan
Sebastian

Page generated in 0,253 seconds. Stats plugin by www.blog.ca