Jason McGroarty_001

Mit „A Place to go, please“ hat Jason McGroarty ein ganz außergewöhnliches Projekt auf die Beine gestellt. Denn dieses verbindet so viel auf einem einzigen Foto. Wenn ihr ganz genau hinschaut, dann seht ihr auf den Fotos, wie er geschickt bekannte Sehenswürdigkeiten und ein für die Stadt typisches Getränk mit passenden Gegenständen aus dieser verbindet. Dabei kann man entweder durch eines der drei Elemente oder durch die Summe dieser auf die Stadt hinter dem Foto schließen. Mit dabei sind unter anderem Paris, London und New York. Erkennt ihr noch weitere? Falls ja dürfte auch der Tumblr von McGroarty für euch interessant sein, denn dort gibt es weitere Fotos von ihm.

Jason McGroarty_002

Jason McGroarty_003

Jason McGroarty_004

Jason McGroarty_005

Jason McGroarty_006

Jason McGroarty_007
– – – –
Copyright und Fotos: Jason McGroarty

Page generated in 0,406 seconds. Stats plugin by www.blog.ca