Man muss sich das Mal vorstellen, da ist man gerade mit seinen Freunden in der Stadt unterwegs, hin zu einer Party oder gerade zurück von einer und auf einmal geht im Schaufenster zur Rechten das Licht an und man sieht zwei Bären. Richtig gelesen Bären! Aber nicht irgendwelche Bären, sondern zwei, welche das neugierig gewordene Volk zu einem Jim Beam Honey Tasting einladen möchten. Doch leider kommt es anders wie gedacht und die Flasche Jim Beam Honey wird kurz zuvor geklaut. Zeit sich mit den Bären auf Verfolgungsjagd zu begeben!

Nun liegt es an den Menschen vorm Schaufenster aktiv zu werden und die Bären auf ihrer Verfolgungsjagd zu unterstützen. Dabei haben diese die Möglichkeit mit den Bären über auf dem Boden aufgebrachten Honigwaben zu interagieren und diesen Entscheidungen abzunehmen. Durch einen einfachen Tritt auf die jeweilige Wabe kann man sich zwischen zwei Alternativen entscheiden und bestimmt somit den Fortgang der Geschichte. „In welche Richtung geht es weiter?“, „Sollen die Bären sich ins kühle Nass begeben und den Fluss durchqueren?“ oder „Wo versteckt sich der Dieb am ehesten?“ sind so typische Fragen auf die, die Bären eine Antwort wollen. Alles in Hinblick darauf die Flasche Jim Beam Honey wieder in den Besitz der Bären zu bekommen, um so doch noch die Chance auf ein Tasting zu haben.

Ganz ehrlich, da hätte ich auch mal Bock drauf Freitagsabends mit den Bären um die Häuser zu ziehen um den Jim Beam Honey Dieb zu erwischen. Vor allem wenn nach erfolgreicher Jagd, als Belohnung eine Jim Beam Honey Verköstigung mit zwei verrückten Bären lockt. Denn nach erfolgreicher Jagd bekommt man Einlass in das Reich der Bären und sitzt auf einmal in einer Bar, links von einem sitzt womöglich der beste Kumpel und rechts von einem steht ein großer, brauner Bär. Geile Vorstellung! Aber nicht übertreiben mit dem Trinken, sonst könnte man am nächsten Morgen aufwachen und denken, dass alles nur ein Traum war.

Da das aber sicherlich nicht so schnell vorkommen wird und nicht in jeder Stadt Bären auf einen Warten können hat Jim Beam die Kampagne kurzerhand auf Youtube als interaktives Erlebniss live geschaltet. So kann man direkt von zu Hause an der Verfolgungsjagd teilnehmen. Die Belohnung in Form von Jim Beam Honey wird man sich zwar zuvor selbst im Laden ums Eck kaufen müssen, was dem Geschmack aber sicherlich nicht schadet.
– – – –
Mit freundlicher Unterstützung von Jim Beam Honey


Page generated in 0,234 seconds. Stats plugin by www.blog.ca