Bei Pure handelt es sich um eine Fotostrecke aus dem Portfolio des Fotografen Manuel Pandalis. In schlichtem Schwarz/Weiß gehalten und bedacht auf die Ausdrucksfähigkeit der fotografierten Gesichter. Sind schon einige geniale Portraits dabei wie ich finde, sollte man sich mal anschauen. Aber es sind auch Portraits dabei bei denen ich mich frage ob es wirklich nötig war diese so stark zu bearbeiten, gerade im Bereich der Augen.

Page generated in 0,288 seconds. Stats plugin by www.blog.ca