Reuters ist euch ein Begriff? Hierbei handelt es sich um einen globalen Anbieter von Nachrichten, Finanzinformationen und Technologie-Lösungen für Medien. Ernsthaft was hat das mit dem Blog hier zu tun? Viel! Denn heute wollte ich auf ein Video verweisen welches einen Einblick in den Alltag von Fotografen, welche bei Reuters arbeiten, während Olympia 2012 gibt.

Dabei ist es so, dass alleine Reuters an die 50 Fotografen plus zusätzliche Support Mitarbeiter zu Olympia 2012 geschickt hat um die Medien mit entsprechendem Bildmaterial zu versorgen. Die Deadlines bei den Fotos war eng, richtig eng. So startete beispielsweise das Finale der Männer im 100 Meter Lauf um 21:52 Uhr, Bilder vom Zieleinlauf verliessen schon um 21:55 die Redaktionen von Reuters. Also knappe drei Minuten um zu fotografieren, die Fotos in die Redaktion zu übertragen, die besten Bilder auszuwählen und diese an die jeweiligen Medienpartner weiterzugeben. Hut ab!

Aber nun genug geredet, macht euch doch selbst ein Bild davon was bei Olympia so abging.

– – – –
via Reuters

Page generated in 0,644 seconds. Stats plugin by www.blog.ca