Tove LoZum Abschluss der Woche gibt es heute als letzten Artikel, eine Musikempfehlung. Die junge Schweding Tove Lo mit ihrer aktuellen Single „Habits“. Gänzlich unbekannt ist die junge Dame allerdings nicht mehr, so war Tove Lo in den vergangenen Monaten 2x mit „Habits“ auf #1 von Hypemachine, auch Lorde hat das Potenzial der jungen Schwedin erkannt und hat über sie getweeted. Auf das Album der Schwedin müssen wir noch ein wenig warten, dieses kommt im September.

In ‚Habits‘ geht’s um meinen Ex“, erklärt Lo die Schwedin schulterzuckend. „Da war so viel Leidenschaft und Schmerz, und ein dicker Schleier aus Rauch. Immer auf und ab. Irgendwann hat er sein Leben komplett geändert und sich einer buddhistischen Bewegung angeschlossen, aber ich war dafür überhaupt nicht bereit und bin gegangen.“ Hat sie je darüber nachgedacht, ihre Ehrlichkeit in irgendeiner Weise zu zügeln? „Ich filtere nicht gerne. Ich tauche beim Schreiben ganz tief ein und lasse alles raus, und jedes Mal, wenn ich innehalte, denke ich nur: ‚Warum? Warum subtil sein? Sag es einfach so, wie es ist.‘ Ich meine: ‚Ich bin Single, lass uns die ganz Nacht durchfeiern‘, stimmt dann einfach nicht, sondern eher: ‚Ich bin gerade total selbstzerstörerisch und es ist mir egal‘. Ich glaube, meine Ehrlichkeit stört manchen Leute.“ Den Clip zu Habits gibt es nach dem Sprung, viel Spaß!


– – – –
Copyright Foto: Universal Music

Page generated in 0,858 seconds. Stats plugin by www.blog.ca