Die Firma Cullmann war so freundlich und hat mir ein Stativ, um genauer zu sein das Cullmann MAGNESIT 525M CW25 Stativ zukommen lassen. Über meine Erfahrungen mit dem Stativ, desen technische Daten und so weiter möchte ich euch hier ein wenig berichten. Bevor es also an meine persönliche Erfahrungen mit dem Cullmann MAGNESIT 525M CW25 Stativ geht, gibt’s nachfolgend erst einmal die technischen Daten.

technische Daten Cullmann MAGNESIT 525M CW25 Stativ

  • Arbeitsbereich 18 – 169 cm
  • Gewicht 2400 Gramm
  • Stativstern, Gelenkstücke und Klemmmuffen aus Magnesium
  • Stativbeine aus eloxiertem Aluminiumrohr
  • Nachjustierbare Stativbeinklemmung mittels mitgelieferten
  • Inbusschlüssel Robuste Gummifüße und verchromte Stahlspikes
  • Große ergonomisch geformte Stativbein-Clips zur schnellen Bedienung
  • Robuste Schaumstoffummantelung des obersten Stativbeinsegment
  • Zusätzliche kurze Mittelsäule für das Arbeiten in Bodennähe
  • Inklusive stabilem Einbeinstativ mit schneller Stativbein-Innenklemmung
  • Inklusive 3-Wege-Kopf CROSS CW25 mit integrierter Kamera-Schnellkupplung MX445
  • 10 Jahre Garantie bei Registrierung

Das Modell MAGNESIT 525M ist der Bestseller unter den MAGNESIT Stativen und steht für „Drei-in-Einem-Stativ“, einem stabilen Einbein-Stativ plus dem kompakten 3-Weg-Panoramakopf CROSS CW25 inklusive bewährter CULLMANN Kamera-Schnellkupplung. Zu erwähnen ist auch noch, dass die gesamte MAGNESIT Stativ-Serie vom Deutschen Verband für Fotografie (DVF) als besonders empfehlenswert ausgezeichnet wurde!

Persönliche Erfahrung mit dem Cullmann MAGNESIT 525M CW25 Stativ

Nachfolgend nun meine persönliche Meinung zu dem Cullmann Stativ, welches bei mir vor allem im Bereich Filmen mit der DSLR zum Einsatz kommt, kann mir aber durchaus auch vorstellen das Stativ bei Makroaufnahmen (Objektiv fehlt noch) einzusetzen.
Das Stativ macht einen sehr hochwertig verarbeiteten Eindruck, ist schwingungsarm und trägt ohne Probleme meine 60D mit Objektiv. Auch vom aussehen her braucht sich dasCullmann MAGNESIT 525M CW25 Stativ nicht zu verstecken, im Gegensatz zu meinem vorherigen Stativ (reinstes Plastikding) macht es eine sehr, sehr wertigen Eindruck.

Beim Stativ selbst sorgt die gummierte Ummantelung des oberen Beindrittels für eine angenehme Griffigkeit beim Aufbau. Das Stativ ist schnell aufgebaut, die Beine fallen schon beim lösen der Klemmen von selbst heraus. Nichts desto trotz sind die Beinklemmen robust und geben guten Halt. Sollten sie denoch mal nachlassen, kann man diese mit dem mitgelieferten Inbus-Schlüssel nachjustieren.

Für einen sicheren Stand sorgen die an den Füßen befindlichen Gummistopfen, gerade auf glatten Böden wird so ein wegrutschen der Füße verhindert. Outdoor lassen sich die Gummistopfen eindrehen und kleine Spikes kommen zum Vorschein. Man muss sich aber keine Sorgen machen, dass man diese verliert, da sie sich nicht vollständig entfernen lassen.

Der mitgelieferte 3-Wegekopf des Cullmann MAGNESIT 525M CW25 macht einen guten Eindruck. Er besteht aus hochwertigem Aluminium. Die Mittelstange ist gleichzeitig ein Einbeinstativ, kann also bei Bedarf herausgenommen und einzeln genutzt werden, ein sehr nettes Detail wie ich finde. Weil manchmal benötigt man nicht wirklich das komplette Stativ und dann tut es eben auch mal das Einbeistativ.

Für Aufnahmen aus niedriger Höhe (Makrofotografie) ist außerdem eine sehr kurze Mittelstange dabei. Diese ist in einer kleinen Tasche verpackt, die man am Stativ befestigen kann (und damit immer dabei hat).
Die maximale Höhe des Cullmann MAGNESIT 525M CW25 Stativ ist zwar mit ungefähr 169 cm angegeben. Wenn man die Monopod-Stange allerdings richtig ausnutzt und die Beine etwas steiler stellt, erreicht man eine etwas größere Arbeitshöhe, ohne dabei spürbar an Stabilität einzubüßen. Das Gewicht von 2.400 Gramm geht für dieses Stativ noch in Ordnung. Wesentlich leichter wäre nur die Carbon-Version, diese kostet aber um einiges mehr.

Fazit zum Cullmann MAGNESIT 525M CW25 Stativ

Das Cullmann MAGNESIT 525M CW25 Stativ ist definitiv ein gutes Stativ für Fotografen, sicherlich haben diejenigen unter euch welche mit der Fotografie ihr Geld verdienen noch andere Ansprüche an ein Stativ, mir bietet das Cullmann MAGNESIT 525M CW25 bereits alles was ich brauche. Auf jeden Fall kommt das gute Stück nun beim Filmen und eventuell in Zukunft bei der Makrofotografie zum Einsatz.

Page generated in 0,217 seconds. Stats plugin by www.blog.ca