Hab zwar aktuell noch Etwas zu lesen, dazu in einem späteren Beitrag mehr, aber „Headhunter*“ von Jo Nesbo hat sich schon nicht schlecht gelesen. Vielleicht kennt es ja einer von euch und kann mir dazu etwas sagen. Für die Anderen gibt es hier eine kurze Übersicht über den Inhalt des Buches „Headhunter*“.

Roger Brown genießt als Headhunter in Wirtschaftskreisen einen exzellenten Ruf. Was niemand weiß: Er raubt seine Klienten aus, bringt sie um ihre Kunstwerke.Auf einer Vernissage lernt Brown den Holländer Clas Greve kennen. Greve scheint ihm die perfekte Besetzung als Geschäftsführer eines GPSUnternehmens. Die Männer kommen ins Geschäft, und so erfährt Brown, dass Greve einen lange verloren geglaubten Rubens besitzt. Am nächsten Tag stiehlt Brown das wertvolle Gemälde. Doch Greve erweist sich als hartnäckiger Gegner. Eine gnadenlose Verfolgungsjagd beginnt.

In diesem Sinne viele Grüße,
der Typ von Nebenan
Sebastian

– – – –

*Dies ist ein Affiliate Link. Wenn ihr darüber etwas bestellt, bekomme ich eine kleine Provision, ihr zahlt aber keinen Cent mehr.

Page generated in 0,471 seconds. Stats plugin by www.blog.ca