abandoned-fisher-village_01

Der Mensch schafft sich etwas mithilfe der Natur, verändert diese nach seinem Wunsch und zieht komplette Städte aus dem Nichts in die Höhe. Wenn es ihn dann nicht mehr interessiert, lässt die Natur es sich nicht nehmen, das zurückzuholen, was ihr einmal gehörte. Das beste Beispiel hierfür dürfte wohl die Serie Abandoned Village von Jane Qing sein. Diese hat die Inselgruppe Shengsi am chinesischen Fluss Yangtze besucht, um dabei das hier zu sehende, verlassene Fischerdorf abzulichten. Was ist hier geschehen, fragt man sich. Der Bevölkerungsschwund auf Gouqi Island liegt daran, dass die Industrie sich mittlerweile von der Fischerei dort verabschiedet hat, dafür im Bootsbau und anderen, wahrscheinlich rentableren Bereichen, aktiv wurde. Das Dorf wird daher nicht mehr benötigt und die Natur nimmt es wieder in ihrer Mitte auf. Beeindruckend ist dennoch, dass in der kompletten Region noch über 100.000 Fischer jedes Jahr zur Arbeit auftauchen. Halt nur nicht mehr in diesem Dorf.

abandoned-fisher-village_02

abandoned-fisher-village_03

abandoned-fisher-village_04

abandoned-fisher-village_05

abandoned-fisher-village_06

abandoned-fisher-village_07

abandoned-fisher-village_08

abandoned-fisher-village_09
– – – –
Copyright und Fotos: Jane Qing
Via: LangweileDich.net

Page generated in 0,522 seconds. Stats plugin by www.blog.ca