Kunst am schmutzigen Lieferwagen_001Rick Minns, der auch auf den Namen Ruddy Muddy hört, lässt Kunst auf den Seitenwänden eines schmutzigen Lieferwagens entstehen. Richtig gehört, Rick benötigt nicht mehr als einen verschmutzten Lieferwagen, seine Hände und ein wenig Fantasie. Stück für Stück befreit Rick einzelne Stellen vom Schmutz und lässt dadurch wahre Kunstwerke entstehen. So entstehen wunderbare Winterlandschaften, Kinder, die im Schnee spielen sowie ein Schiff, welches auf hoher See unterwegs ist.

Der 39-Jährige, arbeitet für den in Norfolk ansässigen Blumengroßhändler Flowervision, auf seiner täglichen Ausfahrt zu Floristen haben viele Schaulustige die Möglichkeit seine Kunstwerke an der Seite seines Lieferwagens zusehen. Den Bericht zu Rick Minns findet ihr bei dailymail.

„Each piece takes about 10 minutes and every few days he wipes the van down to create a fresh canvas for his creativity.“

Kunst am schmutzigen Lieferwagen_002

Kunst am schmutzigen Lieferwagen_003

Kunst am schmutzigen Lieferwagen_004

– – – –
Fotos: Bill Smith – Archant

Page generated in 0,234 seconds. Stats plugin by www.blog.ca