Le Bureau vom Architekten Michaël Menuet zeigt uns ganz gut was man aus einem Büro noch alles rausholen kann. Dieser hat sich ein in Marseille ansäßiges Büro geschnappt und in eine offene Arbeitsumgebung gewandelt, ohne dabei die einzelnen Arbeitsplätze aus dem Auge zu verlieren. Bei den eingesetzten Komponenten hat er sich auf gängige Standards beschränkt. Einfach, sauber, viele helle Farben, Holz in allen Arten und Formen sowie ab und an ein Fleck Farbe, meist in grün gehalten.

Auf seiner Webseite gibt es auch ein paar Fotos vor dem Umbau zu sehen und auch ein Blick auf die Pläne des Umbaus kann man dort werfen. PErsönlich überzeugt mich das Konzept voll und ganz. Kann man sich gut vorstellen dort zu arbeiten. Oder?


Page generated in 0,291 seconds. Stats plugin by www.blog.ca