Mikky EkkoPassend zum Feierabend gibt es noch einen kleinen Videotipp: Mikky Ekkos Demo-Version von „Stay“. Ganz ohne Rihanna aber mit super-schönen Bildern – auch wenn’s für den Grammy nicht ganz gereicht hat, unbedingt sehenswert! Rückblickend betrachtet meinte es 2013 gut mit Mikky Ekko: Anfang des Jahres schoss der von ihm geschriebene Song „Stay“, der als Duett mit Superstar Rihanna als zweite Single ihres Albums „Unapologetic“ ausgekoppelt wurde, überall auf der Welt in die Top 5 der Single Charts. Seinen ersten TV-Auftritt absolvierte der Shootingstar sensationellerweise im Rahmen der Grammy-Awards. Jetzt war Mikky mit dem Song „Stay“ (mit Rihanna) sogar selbst für einen Grammy nominiert! Gewann diesen aber leider nicht. Nach den Singles „Pull me down“ und „Kids“ wird jetzt sein Debut-Album erwartet, das weltweit 2014 erscheint. Mikky Ekko arbeitet mit bekannten Produzenten wie Paul Epworth, Justin Parker und David Sitek zusammen, die unter anderem schon Songs für Lana del Rey oder Florence And The Machine produziert haben.

– – – –
Foto: Eliot Lee Hazel

Page generated in 0,998 seconds. Stats plugin by www.blog.ca