Nir Arieli - Inframen_001

Nir Arieli hat mit der Fotografie in der Israelischen Armee Fuß gefasst. Durch seine Leidenschaft, sein Talent und den Einsatz den er erbracht hat, sicherte er sich ein Stipendium an der New York School of Visual Arts. Heute lebt er noch immer in den USA und verdient sich sein tägliches Brot als Fotograf. Hauptsächlich konzentriert er sich hierbei auf Portraits. Die Fotos, welche ihr hier seht, stammen aus seiner Serie Inframen, in welcher er sich auf junge Männer konzentriert und diese in starken Kontrast darstellt.

Nir Arieli - Inframen_002

To be a dancer is to work your body to the breaking point. In my project „Inframen“, I created a series of portraits using an infrared technique that reveals details that are under the subject’s abused skin. I am taking the dancers out of their roles as performers and revealing personal intimate individuals. Through these subtle and surreal portraits, I aim to continue my studies of contemporary male dancers, peeling the physical shield and exposing fragile human beings – The scars show on their skin and through their eyes.

Nir Arieli - Inframen_003

Nir Arieli - Inframen_004

Nir Arieli - Inframen_005

Nir Arieli - Inframen_006
– – – –
Fotos & Copyright: Nir Arieli

Page generated in 0,366 seconds. Stats plugin by www.blog.ca