8336615Das Paradox einsam in einer Stadt mit acht Millionen Menschen zu sein – ein visueller Monolog. So wird der knapp zweiminütige Film unter der Regie von Paul Riccio bezeichnet. Dieser zielt darauf ab, dass man in einer Stadt wie in New York nur selten oder fast nie alleine ist, aber durchaus einsam sein kann. Sollte man sich anschauen.

Page generated in 0,886 seconds. Stats plugin by www.blog.ca