Alltagskram_AutoAlle Jahre wieder oder zumindest wenn eine Inspektion, Reparatur oder sonstige Kleinigkeit an meinem heißgeliebten Seat ansteht, spiele ich mit dem Gedanken: „Fahre ich das gute Stück noch ein paar Jahre oder wird es doch Mal Zeit für etwas Neues?“. Eine richtige oder falsche Antwort darauf habe ich noch nicht wirklich für mich entdecken können. Was wahrscheinlich daran liegt, dass es nicht unbedingt ein richtig oder ein falsch gibt. Schließlich gibt es einige Argumente für jede Seite, welche sich entsprechend bekräftigen oder entkräften lassen.

Alles in allem bin ich mit meinem kleinen Flitzer schon ganz zufrieden, er bringt mich ohne Probleme von A nach B, Inspektionen sind noch einigermaßen günstig, zumindest im Vergleich zu so manchen höherpreisigen Fahrzeugmodellen und außer einem Marderschaden ist auch noch keine größere Reparatur aufgetreten und selbst diese wurde fachmännisch und zur vollsten Zufriedenheit durchgeführt. Von daher spricht eigentlich nichts dagegen ihn weiterzufahren, vor allem da er von außen auch noch gut in Schuss ist.

Dagegen spricht, dass er „nur“ 105 PS hat, was mich im Stadtverkehr nicht wirklich stört, aber zumindest auf der Autobahn sollte man mal ein wenig Gas geben können und nicht auf Rückenwind hoffen müssen. Zudem reicht es ab und an vom Platz nicht so ganz, gerade wenn man beim schwedischen Möbelhaus zugange war, aber gut, das kommt nicht so oft vor. Wie bereits geschrieben gibt’s nun einiges was dafür und dagegen spricht, eben alles Alltagskram, der das Auto unter einem anderen Gesichtspunkt erscheinen lässt.

Mein Leon basiert, wie der VW Golf VII, der Audi A3 8V und der Škoda Octavia III, auf dem modularen Querbaukasten von Volkswagen und ist daher mit den genannten Fahrzeugen zu vergleichen, zumindest von den inneren Werten, vom Äußeren her gibt’s doch einige Unterschiede. So könnte ich mir anstatt einem Seat auch verschieden Modelle von Volkswagen welche es z.B. online hier gibt vorstellen, wie beispielsweise der bereits angesprochene Golf VII oder eben auch, aus der gleichen Schiene, den Audi A3. Wobei dieser ein wenig mehr Taschengeld voraussetzt. Wie ihr seht alles Überlegungen die es zu bedenken gibt. Vielleicht lass ich es aber auch ganz mit den europäischen Autos sein und lege mir nen Mustang zu, schaut doch auch schick aus, oder?
– – – –
Copyright Foto: Flickr – Bestimmte Rechte vorbehalten von ATOMIC Hot Links

Page generated in 0,268 seconds. Stats plugin by www.blog.ca