Antonin Kratochvil berichtet in diesem fünfminütigen Clip über seine Erfahrungen mit der Fotografie. Warum er fotografiert, wie er fotografiert und was er seinen Schülern mit auf den Weg gibt. Solltet ihr Kratochvil nicht kennen empfehle ich euch auf seiner Webseite vorbeizuschauen. Seine Fotos decken eine Vielfalt an Themengebieten ab, so findet man in seinem Portfolio neben Bildern aus den Straßen Iraks auch Bilder aus diversen Kriegen die er fotografisch dokumentierte und Bono hatte er auch schon vor der Linse. Faszinierend ist aber vor allem die Intimität der Szene, welche er in seinen Bilder einfängt. Einfach genial!

Page generated in 0,320 seconds. Stats plugin by www.blog.ca