Das Wetter, was ich heute morgen gleich erleben durfte, spiegelt die Stimmung nach dem gestrigen Spiel gegen Italien sehr gut wieder. Wolkenverhangen, grau und drückend – typisches Sommewetter eben – nicht! Aber naja ändern kann man leider am Wetter etwas, noch am Ausscheiden der Deutschen Mannschaft so kurz vor dem EM-Finale. Mir wäre es wesentlich lieber gewesen gegen die Spanier im Finale zu verlieren, als schon im Halbfinale rauszufliegen. Aber gut, wem ging es nicht so?
Einen Lichtblick gab es Gestern allerdings dennoch, meine Diplomarbeit liegt nun auf dem Tisch der Prüfer und nun heißt es abwarten. Auch hier liegt es nicht mehr in meiner Hand was daraus wird. Aber ganz ehrlich das Gefühl hier ist wesentlich besser als beim derzeitigen Wetter oder beim gestrigen Spiel. Korrektur dauert wahrscheinlich länger als die ganze EM, aber ist noch Zeit bis zu den Mündlichen.
Sonst was geht bei euch so kurz vorm Wochenende, dass hoffentlich ein wenig heller und freundlicher wird?

Page generated in 0,345 seconds. Stats plugin by www.blog.ca