Durr_001Was soll das bitte sein? Diese Frage habe ich mir als Erstes gestellt, als ich DURR von Skrekkøgle gesehen habe. Es handelt sich dabei um ein ziemlich ausgefallenes Armbanduhrenkonzept. So verfügt DURR über keine klassischen Zeiger und Ziffern, sondern scheint nur aus einer durchgängigen Fläche zu bestehen. Doch wie bekommt man nun die Zeit angezeigt? An sich gar nicht, vielmehr spürt man die Zeit, denn DURR zittert/vibriert alle fünf Minuten und lässt somit den Träger spüren, wie die Zeit voranschreitet. Dabei ist es Skrekkøgle wichtig zu zeigen, dass fünf Minuten immer gleich schnell vergehen, es sich eben nur anders anfühlt, ob man in der Supermarktschlange ansteht oder mit Freunden unterwegs ist. Am Ende des Beitrags gibt es noch ein kurzes Video, zu genau diesem Gedankengang.
Durr_002

Durr_003

Durr_004

Durr_005

Durr_006

Durr_007

Page generated in 0,587 seconds. Stats plugin by www.blog.ca