Ungewöhnliche Illustrationen berühmter Zwillingspaare, aus ebenso bekannten Filmen, präsentiert Mr. Whaite. So hat er beispielsweise Weasly-Zwillinge aus Harry Potter, Anakin und Leia Skywalker aus Star Wars, die Tweedle-Zwillinge aus Alice im Wunderland und einige mehr im Mutterleib in Vitro zu Schau gestellt. Eben nur ohne Glas und Alkohol, dafür optisch umso ansprechender, gefunden habe ich das Ganze mal wieder bei Thaeger.

Als in vitro (lateinisch, im Glas) bezeichnet man organische Vorgänge, die außerhalb eines lebenden Organismus stattfinden, im Gegensatz zu solchen, die im lebenden Organismus (in vivo) ablaufen. In der Naturwissenschaft bezieht sich in vitro auf Experimente, die in einer kontrollierten künstlichen Umgebung außerhalb eines lebenden Organismus durchgeführt werden, zum Beispiel im Reagenzglas. Die In-vitro-Fertilisation ist ein bekanntes Beispiel dafür. – Wikipedia Stand 06.06.2011

Page generated in 0,492 seconds. Stats plugin by www.blog.ca