Von nun an möchte ich euch ab und an Freitags hier eine neue Blogserie präsentieren, die unter dem Namen „gelinkt… #“ laufen wird. Hier werde ich nach meiner persönlichen Meinung zusammengestellt die interessantesten Blogposts anderer Blogger, aus der vergangenen Woche, präsentieren.


  • Los geht’s am Montag mit dem Beitrag „18 Things I Wish Someone Told Me When I Was 18“ aus dem Blog von Marc and Angel Hack Life, hier schreibt Marc seine Gedankengänge zu dem Thema nieder welche 18 Dinge er sich gewünscht hätte im Alter von 18 Jahren zu erfahren und wie es sich wohl auf sein Leben ausgewirkt hätte – interessant geschrieben und regt zum Nachdenken an.
  • Vom Blog Fotografr findet sich der Beitrag „Finanzen – Geld verdienen als Fotograf“ in meinem RSS-Feed wieder, es handelt sich hierbei um den vierten Teil der Serie „Selbständig als Bildjournalist“ von Peter Wafzig. Ebenso wie die drei anderen bereits erschienen Artikel kann man hier noch einiges lernen und dies nicht nur als Fotograf.
  • meetinx präsentiert uns zum Wochenanfang Bilder aus einer Fake-Kampagne von Findet Nemo 2, eigentlich muss man nicht dazu sagen dass sich die Bilder auf die aktuelle Krisenlage von BP bezieht. Interessant schauen die Bilder dennoch aus.
  • Bei ridiculouslyextraordinary bin ich auf diesen Blogbeitrag „11 Excuses Stopping You From Starting A Business“ gestoßen. In diesem Beitrag werden elf Punkte die einen zurückhalten ein eigenes Geschäft zu starten Stück für Stück auseinandergenommen. Genial finde ich das, weil man so eigentlich keine Ausrede mehr haben sollte nicht doch ein eigenes Geschäft auf die Beine zu stellen.
  • Über den Beitrag Los Angeles von Jeriko hatte ich bereits am Dienstag geschrieben, wollte ihn aber dennoch hier noch einmal erwähnen.
  • Ziemlich gegen Ende vom Montag kommt der copyblogger mit „20 Warning Signs that your Content sucks„, er bringt es schön auf den Punkt warum wir obwohl wir schreiben und schreiben und schreiben trotzdem nicht die Erfüllung darin finden – einfach weil es keinen Anklang findet. Auf jeden Fall sehr interessant geschrieben.

  • MC Winkel hat auf seinem Blog whudat.de auch was interessantes vorgestellt, die „Unterwasser Yacht U 010„. Definitiv um einiges stylisher als die übertrieben aufgepimpten langen Yachten!

  • Am Mittwoch hat es richtig gedauert bis mal was erwähnenswertes dabei war. Den Anfang macht „Guest Posting [Ultimate Guide]“ von Make Money on the Internet, ein Beitrag den eigentlich jeder gelesen haben muss der auch nur im entferntesten mit dem Gedanken spielt einen Gastbeitrag zu schreiben.
  • Jochen Mai von der Karrierebibel hat ein wenig über „Lauf, Lerner, lauf! – Spazieren steigert die Gedächtnisleistung“ geschrieben. Gewußt hat man es ja irgendwie schon immer das Laufen was bringt umso besser das es sich auch noch positiv auf’s Denken auswirkt!
  • Benjamin Koch weist uns auf seiner Seite belichtet.ch nochmals auf seinen „Lightroom 3 Workflow“ hin, ich muss sagen auch wenn ich das Ganze nicht genauso angehe konnte ich mir zumindest den ein oder anderen Kniff abschauen.
  • Bei Jeriko wurde wieder auf einen klasse Fotografen hingewiesen „Dany Santos II“ – unglaubliche Portraitfotos zaubert dieser!

Nun sind wir schon beim Donnerstag angelangt, die Woche geht also langsam ihrem Ende zu. Leider sah es am Donnerstag auch ziemlich mau aus mit interessanten Beiträgen.

  • Aber schon wieder war Jeriko mit dabei, diesmal mit „Facepark am Mauerpark“ sehr geile Bilder, muss man dazu noch mehr sagen? Denke nicht!
  • „6 Musts In Communicating Effectively“ dieser Beitrag von PluginID hat mich über meinen eigenen Kommunikation mit anderen Menschen nachdenken lassen, ich denke hier kann jeder etwas für sich rausziehen.
  • Den Abschluss bildet Uarrr der seine Gedanken zu „iPhone4, iOS4, Telekomm mal klar.“ freien Lauf lässt.

  • Irgendwie habe ich das Gefühl das es heute nicht soviel an interessanten Beiträgen gibt. Denoch finde ich es gut bei McWinkle auf whudat.de einen Beitrag über „John Legend & The Roots – “Hard Times” [Video]“ zu lesen. Diese Musiker finde ich einfach mal nur genial, das dem Ganzen auch noch ein Collabo-Album entspringen wird macht es noch besser. Bin auf jeden Fall mal gespannt wie sich die Platte anhören wird.

.

Es ist leider nichts mehr Interessantes aufgetaucht und ich komm heute wohl auch nicht mehr an den Rechner, deswegen ist hier Schluß mit gelinkt…#1 – nächste Woche geht’s weiter. Euch ein schönes Wochenende!

In diesem Sinne viele Grüße,
der Typ von Nebenan
Sebastian

Page generated in 0,371 seconds. Stats plugin by www.blog.ca