(Photo: ritchcraft.bandcamp.com)

Mal wieder hat mich der Stylespion Kai Müller auf eine richtig geniale CD aufmerksam gemacht, diesmal so genial dass ich es zum Anreiz nehme um selbst darüber etwas zu schreiben.

Produzent Ritchcraft hat Acapellas aus Jay-Z Album „The Blueprint“ aus dem Jahr 2001 mit Jazz-Samples verschiedenster Big Bands aus den 30er-Jahren gemixxt, dabei herausgekommen ist dann dieses geniale Mixtape. Welches Ihr euch übrigens hier kostenlos downloaden könnt, ihr müsst lediglich eure Emailadresse angeben an die der Downloadlink gesendet werden soll.

Tracklist:

01. Intro (Feat. Sylvia Usher) 00:27
02. Jay-Z & Ritchcraft – The Rulers Back 03:10
03. Jay-Z & Ritchcraft – The Takeover 04:29
04. Jay-Z & Ritchcraft – H To The Izzo 03:26
05. Jay-Z & Ritchcraft – Girls Girls Girls 03:04
06. Jay-Z & Ritchcraft – Jigga That Nigga 03:26
07. Jay-Z & Ritchcraft – U Don’t Know 02:39
08. Jay-Z & Ritchcraft – Hola Hovito 03:33
09. Jay-Z & Ritchcraft – Heart Of The City 03:04
10. Jay-Z & Ritchcraft – Never Change (Feat. Sylvia Usher) 04:12
11. Jay-Z & Ritchcraft – Song Cry 03:53
12. Jay-Z & Ritchcraft – All I Need 03:02
13. Jay-Z & Ritchcraft – Momma Loves Me 02:52

Wenn Ihr auf das nachfolgende Bild klickt oder dem Link hier folgt, könnt Ihr euch das Video zu dem Projekt auf Youtube anschauen.

In diesem Sinne viele Grüße,
der Typ von Nebenan
Sebastian

Page generated in 0,281 seconds. Stats plugin by www.blog.ca