Ein Rainbow Gathering (engl. „Regenbogen-Zusammenkunft“) ist ein Treffen der Rainbow Family („Regenbogen-Familie“).

Es ist eine Mischung aus Festival und Landkommune auf Zeit und findet meist unter freiem Himmel in abgeschiedener Umgebung statt. Offizielle Veranstalter gibt es keine, sondern lediglich so genannte Focalizer, die Informationen zu Ort und Vorbereitung der Zusammenkunft verbreiten. Aufgrund der Abwesenheit jedweder Hierarchie sind diese Treffen ein Beispiel für Selbstorganisation und Anarchie. In den USA kam es schon zu Konflikten mit lokalen Behörden, da diese bei größeren Versammlungen einen „Anführer“ als unumgänglich erachten. – Wikipedia

Nachdem der kanadische Fotograf und Art Direktor Benoit Paillé jahrelang selbst zu Rainbow Gatherings ging, hat er gefragt ob er Portraits von seinen dortigen Brüdern und Schwestern aufnehmen darf. Was aus diesen Aufnahmen der letzten drei Jahre geworden ist könnt ihr euch am Besten in seinem Flickr Photostream anschauen.

„The pictures you see are very precious since photography is not usually allowed during the event, so please be respectful to my brothers and sisters.

People are love,
are magic,
are beauty
these sister and brother are the people of the future.“

Page generated in 0,336 seconds. Stats plugin by www.blog.ca