rusty surf shack_001Von Tony Hobba Architects wurde dieses Rusty Surf Shack designt und gebaut. Der Name ist hier Programm, bedeutet dieser doch soviel wie rostige Surfer Hütte und das passt hier definitiv. Die rostige Surf Hütte dient den Strandbesuchern zum Wechseln der Kleidung, entspannen bei einer Tasse Kaffe oder eben nur zum Pause machen.
Was die Hütte noch interessanter macht sind die Materialien die hier eingesetzt werden. Die Wände der Hütte bestehen aus gefalteten Stahlplatten, welche üblicherweise beim Bau von robusten Fundamenten zum Einsatz kommen.
rusty surf shack_002 Die hier verwendeten Stahlplatten kamen allerdings bei keinem konventionellen Projekt zum Einsatz, sondern wurden 2011 bei der Victorian Überschwemmung eingesetzt um das Wasser des Murray River zu kontrollieren. Nun sind sie eben die Wände des kleinen, robusten, rostigen Surferkiosk. Tolle Wiederverwertung und die Platten machen sich als Rusty Surf Shack wesentlich besser als auf dem Schrottplatz.
rusty surf shack_003

– – – –
Design & Fotos: Tony Hobba Architects

Page generated in 0,465 seconds. Stats plugin by www.blog.ca