Jorge Quinteros ist zusammen mit seiner Kamera und einem Whiteboard durch Bushwick gezogen und hat Menschen potraitiert mit der Bitte Etwas auf das Schild zu schreiben was man Ihnen auf den ersten Blick nicht ansieht.

„write one factual thing about themselves that no one would know by simply looking at them“

War die genaue Aufgabenstellung welche er seinen Modells aufgetragen hat. Für die Portraits ist er zwei Stunden unterwegs gewesen und das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Mir gefällt es und zeigt mal wieder, dass man eben nicht auf den ersten Blick sieht wie ein Mensch wirklich ist, was er erlebt hat und was ihn ausmacht. Weitere Informationen gibt es auf seiner Webseite im Beitrag „Something About Me“.

I had to give each my subjects a couple a minutes to put some thought into their answer since a few struggled with it but as always, I was in no particular rush. Whether we admit it or not, we all have this preconceived opinion about people we come across based mainly on their appearance.



Page generated in 0,292 seconds. Stats plugin by www.blog.ca