Eher weniger wegen dem Wein, sonder eher wegen dessen Verpackungsdesign schreibe ich hier darüber. Der AC/DC Wein ist aus einer Kollabo zwischen der Kult-Band und Warburn Estate entstanden.

Die Geschmacksrichtungen des Weines haben dabei sehr interessante Namen: „Hells Bells Sauvignon Blanc“, „You Shook me All Night Long Moscato“, „Back in Black Shiraz“ und „Highway to Hell Cabernet Sauvignon”. Passender geht es wohl kaum. Käuflich zu erwerben unter anderem bei Liquor Woolworths, Dan Murphy und BWS….

Page generated in 0,200 seconds. Stats plugin by www.blog.ca