Diesen Beitrag hatte ich bei Thang von Electru.de entdeckt,und fand die Animation, sowie die Überschrift ziemlich inspirierend. Im Gegensatz zu Thang wollte ich noch ein wenig meinen Senf zu dem Thema „die Zeit rast davon… Stillstand“ geben.

Irgendwie kommt es mir echt im Moment so vor als ob die Zeit einfach so davon rast, es gibt so viele Dinge die man machen möchte, die man machen muss und die man gar nicht machen mag – aber alles soll es Platz in einem 24 Stunden Tag finden. Findet es sicherlich auch, wobei dann alles eher so halb und gekürzt gemacht wird, anstatt mit der nötigen Zeit und Hingabe die man gerne aufbringen möchte.

Selbst merke ich es im Moment ganz deutlich, wie neben Arbeit, Uni und Alltag die freie Zeit immer mehr schwindet. Gerade die Kleinigkeiten im Alltag die einem das ganze erträglicher machen schwinden. Sei es das regelmässige Fotografieren, Joggen, usw… es steht alles still!

Deswegen nicht wundern wenn hier nicht so ganz regelmässig neue Artikel veröffentlicht werden, im Moment verschieben sich nur die Prioritäten ein wenig. Trotzdem würde ich mich freuen von euch zu lesen, gerade bin ich auf der Suche nach interessanten Fotografen – wenn ihr also eine Empfehlung habt immer her damit!

Page generated in 0,428 seconds. Stats plugin by www.blog.ca