Braun CoolTec CT2s-w_001

Ende 2014 war es soweit, nach einer Ewigkeit hat mein Rasierer Ende letzten Jahres seinen Dienst aufgegeben – Schweigeminute -, damit wurde es Zeit für einen Neuen. Dank meinem Kontakt zu Braun habe ich die Möglichkeit einen Braun CoolTec CT2s-w als Ersatz zu erhalten. Natürlich möchte ich euch diesen nun ein wenig näher vorstellen und auf diesen eingehen, einfach aus dem Grund, da ich seit knapp zwei Wochen vollkommen überzeugt davon bin.

Der Brauns CoolTec wird als revolutionärer Trockenrasierer angepriesen, da dieser der Rasur die Wärme entzieht und so Hautirritationen auf Eis legt. Diese Eigenschaft trägt natürlich auch zum Namen des Rasierers bei, dessen Geheimnis ist die innovative thermoelektrische Kühltechnologie. Diese äußert sich beim CoolTec darin, dass im Gegensatz zu den meisten Rasierern, bei welchen im Scherkopf Wärme entsteht, keine entsteht. Denn der Rasierer von Braun verfügt über ein innovatives Kühlelement aus Aluminium, welches die Haut während der Rasur aktiv kühlt. Dies trägt dazu bei, dass Rötungen, Brennen und Jucken minimiert werden zudem fühlt man nach jedem Zug ein kühles und erfrischendes Gefühl im Gesicht.

Was ich gleich anmerken muss ist, dass die Kühlfunktion beim Rasieren sehr positiv auffällt, hierdurch stellt sich unmittelbar ein angenehmes Gefühl ein. Tatsächlich habe ich auch das Gefühl, dass die Haut nach dem Rasieren nicht mehr gereizt beziehungsweise gerötet ist, zumindest nicht in dem Ausmaß wie das bei meinem vorherigen Rasierer der Fall war. So konnte ich teilweise meinen After Shave Verbrauch zurückfahren oder zumindest ein wenig minimieren.

Braun CoolTec CT2s-w_002

Ausschlaggebend für dieses Ergebnis ist der Metallstreifen zwischen den Scherenblättern, welcher sehr kalt wird und während der Rasur auch so bleibt. Feststellen lässt sich, dass der Griffbereich etwas erwärmt während des Gebrauchs, hier wird also die Wärme letztlich abtransportiert. Wenn man den Rasierer oder die Kühlfunktion ausschaltet, strömt die Wärme auch an den Kühlstreifen zurück. Schaltet man die Kühlfunktion wieder ein, dauert es ca. 10 Sekunden, bis der Kühlstreifen wieder kalt wird.

Das anpassungsfähige 3-fach Schersystem besteht aus zwei voneinander unabhängig bewegliche Scherelemente, welche sich jeder Gesichtskontur anpassen und dadurch für eine effizient gründliche Rasur sorgen. Die verbaute SensoBlade ist eine speziell entwickelte Klinge, welche Haare mit unterschiedlicher Wuchsrichtung erfasst. Vom Rasurergebnis bin ich überzeugt und brauche zeitlich ca. genauso lange wie mit meinem vorherigen Rasierer.

Braun CoolTec CT2s-w_003

Ein weiterer Vorteil, welcher der Braun CoolTec mit sich bringt, ist das dieser vollständig versiegelt ist. Dadurch ist der Rasierer wasserdicht bis zu fünf Metern und damit vollständig abwaschbar. Somit ist er auch für eine erfrischende Rasur unter der Dusche verwendbar. Was durchaus praktisch ist, gerade wenn es Mal schnell, schnell gehen muss.

Hinsichtlich des Akkus hat sich bei meinem „CoolTec“ gezeigt, dass dieser für vier bis fünf Rasuren hält (mit Kühlung). Ohne Kühlung kann ich nicht mit Erfahrung dienen, da ich ohne diese noch nicht rasiert habe. Die Aufladung des Akkus dauert ca. 1 Stunde in der mitgelieferten Ladeschale, welche leider einen nicht sehr wertigen Eindruck macht.

Braun CoolTec CT2s-w_004

Reinigen kann man den Rasierer entweder mit dem mitgelieferten Pinsel oder man hält ihn im eingeschalteten Zustand unter fließendes, heißes Wasser. Nach dem Abspülen des CoolTecs sollte das Schersystem abgezogen werden und anschließend mit einem Tröpfchen Öl beträufelt werden, damit das Schersystem nicht leidet. Dies ist gerade bei sehr kalkhaltigem Wasser zu empfehlen.

Braun CoolTec CT2s-w_005

Nutzt man den Rasierer auf Reisen bietet sich die eingebaute Transportsicherung an, welche durch längeren Kopfdruck auf den Einschalter aktiviert/deaktiviert wird und das ungewollte Einschalten des Rasierers verhindert. Für die Reise ist ein Hartschalenetui im Lieferumfang enthalten, in welchem man allerdings nur den Rasierer unterbringt kann. Platz für Ladeschale nebst Stecker ist leider nicht vorhanden.

Kurz zusammengefasst kann ich sagen, dass mich der Braun CoolTec überzeugt hat, vor allem die Kühlfunktion hat es mir angetan und sorgt für ein angenehmes Hautgefühl. Das Rasurergebnis ist auch astrein und steht mit meinem vorherigen Rasierer auf einer Stufe, was will man(n) mehr? Alles in allem ein großartiges Gerät zu einem vernünftigem Preis. Weitere Informationen, Fotos und Videos findet ihr auf der Webseite von Braun.
– – – –
Mit freundlicher Unterstützung von Braun

Page generated in 0,268 seconds. Stats plugin by www.blog.ca