Werde mich hier mal Martin von VisuelleGedanken anschließen und auf einen heute erschienen Beitrag bei Jeriko verweisen: Everybody Street.

Everybody Street ist eine Dokumentation über Street Photography in New York. Cheryl Dunn erstellte den Kurzfilm für das Seaport Museum New York, dass Ende letzten Jahres eine Ausstellung mit den Werken von Alfred Stieglitz hatte. In der Doku findet ihr Interviews mit Ricky Powell, Bruce Davidson, Mary Ellen Mark, Bruce Gilden und Joel Meyerowitz.

Wer etwas mit Street Photography anfangen kann sollte sich unbedingt Everybody Street zu Gemüte führen. Bei Jeriko habt ihr aktuell die Möglichkeit dazu, also schaut vorbei und teilt uns mit was ihr davon haltet.


During the early decades of the twentieth century, Alfred Stieglitz vividly captured the architecture and urban streetscapes of New York City. The first photographer to take the camera off the tripod, out of the studio, and into the streets, Stieglitz can be thought of as the father of New York City street photography – a genre that produced some of the most exciting and provocative images of the past fifty years.

Page generated in 0,678 seconds. Stats plugin by www.blog.ca